Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

von Carsten Görnhardt (1:35 CMK)

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Der VW Typ 87 war eine Version des KdF-Wagens mit Allradantrieb. Die Wehrmacht nutzte ihn von 1941-44 als Kommandeurswagen.

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Der VW war schon gebaut, gefiel mir aber nicht mehr. So kam ich auf den Gedanken, mal etwas anderes daraus zu machen. Als erstes „entkernte“ ich ihn. Die Räder, das Verdeck, der Fahrer, die Stoßstangen und Scheiben wurden entfernt. Ich hatte noch ein Satz Räder von DEF MODEL, die an den VW sollten.

Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

 

Um die Räder anzubauen, musste ich die Kotflügel ein weinig ausfräsen und die Achsen verbreitern, sowie Stoßdämpfer einbauen. Dabei bekam er auch gleich Scheibenbremsen angepasst und etwas größere Endrohre, wobei ich diese auch freifräsen musste.

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Da es dem Fahrer zu lange dauerte, wuchsen ihm ein langer Bart und lange Haare. Die fertigte ich aus Spachtel von Revell. Dazu wurde er noch degradiert. Die Schulterstücke, Hoheitszeichen und Orden habe ich abgeschliffen. Dafür bekam er noch eine Sonnenbrille und zur Beruhigung etwas zu rauchen.

Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

 

Die Gepäckstücke wie Rucksack, Decken, Kiste, Kanister und der selbstgebaute Gitarrenkoffer kamen aus der Sammelbox. Die vordere Stoßstange war der Rest eines Abschleppseiles und die Nebelscheinwerfer kamen von BRONCO. Farblich grundierte ich ihn zuerst mit Surface Primer von Tamiya. Mit der Haarlackmethode lackierte ich verschiedene Lackschichten mit Revell-Farben auf und wieder ab. Um den VW RAT-mäßig aussehen zu lassen, trug ich von mir selbsthergestellte Rostpigmente in verschiedenen Farbschattierungen auf. Nachdem alles fertig war, setzte ich noch neue Scheiben ein, die ich aus einer Süßigkeitenverpackung entnahm.

Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

 

Die Decal`s kamen aus der Kramkiste. Die Nummernschilder und das Straßenschild von Nevada druckte ich mir selber aus.

Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

 

Zum Schluss kam noch ein kleines Diorama. Zum besseren Halt für das Hintergrundbild musste ein alter Eimer dran glauben. Die Grundplatte besteht aus einer Sperrholzplatte. Auf diese klebte ich als Straße einen Bogen 80er Schleifpapier, welches ich farblich an das Hintergrundfoto anpasste. Die eine Seite bekam einen Straßenrand mit dem Schild von Nevada, sowie ein bisschen Sand, Steine und Gräser. Das Hintergrundfoto zog ich aus dem Netz und ließ es bei einer Drogeriekette ausdrucken.

Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"Volkswagen Typ 87 "Ratte"

Volkswagen Typ 87 "Ratte"

 

Die Beschriftung „Life is a journey, enjoy the Ride“ (im übertragenen Sinne: das Leben ist eine Reise, darum genieße die Fahrt) druckte mir mein Clubchef des PMC Fitzlar-Homberg, Matthias Pohl, aus. Danke! Mal was anderes als immer nur die grüne Ware zu bauen hat viel Spaß bereitet, darum werden noch einige andere Umbauten folgen.

Carsten Görnhardt

Publiziert am 07. September 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Volkswagen Typ 87 "Ratte"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog