Du bist hier: Home > Galerie > Karl Heinz Schlosser > Spz Marder 1 A2

Spz Marder 1 A2

von Karl Heinz Schlosser (1:35 Tamiya)

Spz Marder 1 A2

Eigentlich wollte ich ja einen Marder A1A2 bauen, da ich auf einem solchen Fahrzeug meinen Wehrdienst abgeleistet habe. Aus dem Bausatz geht aber nur die Version 1 A2, wegen dem Turm mit Wärmebildgerät zu bauen. Das ist aber auch nicht so tragisch, lässt man die Milan-Halterung weg und lackiert das ganze in Nato-Oliv. Schon passt das Ganze für mich, auch wenn es historisch nicht ganz korrekt ist.

Spz Marder 1 A2

Der Bausatz ist noch eines der alten Schätzchen von Tamiya, das heißt einfache Details, aber gute Baubarkeit. Panzermodelle baue ich ja für gewöhnlich nur aus dem Kasten heraus. Da es sich aber hier um ein besonders Projekt handelt, wurden folglich ein Ätzteilsatz von Eduard, ein Alu-Rohr und Lampen aus dem 3D-Druck ergänzt.

Spz Marder 1 A2

Spz Marder 1 A2

Das Highlight aber sind die Ketten der Firma Friulmodel aus Ungarn. Die sind wirklich wie die Originalketten, sogar die Kettenpolster liegen einzeln bei. Das bedeutet natürlich auch einen erhöhten Aufwand beim Bau. Jedes Teil muss einzeln in die Hand genommen, versäubert und lackiert werden. Danach sind alle Kettenpolster einzusetzen, die mit verdünntem Klarlack fixiert werden. Lackiert und gealtert wurde wie immer Oldschool. Ich hoffe es gefällt!

Spz Marder 1 A2Spz Marder 1 A2Spz Marder 1 A2Spz Marder 1 A2Spz Marder 1 A2Spz Marder 1 A2Spz Marder 1 A2

Spz Marder 1 A2

 

Karl Heinz Schlosser

Publiziert am 19. August 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Karl Heinz Schlosser > Spz Marder 1 A2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog