Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. J

PzKpfw. IV Ausf. J

Die Ruhe vor dem Sturm - mein erstes Diorama

von Christian Ise-Kotai (1:35 Tamiya)

PzKpfw. IV Ausf. J

Bauphase:

Zunächst wurde der Panzer IV aus der Box zusammengebaut und lediglich mit Draht an den Scheinwerfern und einer Antenne aufgewertet. Die Farben wurden mit der Airbrush aufgetragen zur Verwendung kamen Tamiya-Farben (XF 60 Dark Yellow und XF 64 Red Brown), danach wurde mit Schmincke Ölfarben abgedunkelt bzw. aufgehellt.

PzKpfw. IV Ausf. J

Zum Bau der Grundplatte wurde als erstes eine Styrodurplatte auf die Maße zugesägt und im Bereich der Stellung eine Schräge mittels Raspel und Feile eingearbeitet. Die Form wurde mittels einer dünnen Schicht Gips weiter strukturiert. Nach Durchtrocknen der Gipsschicht wurde diese mit Tiefengrund versiegelt, danach wurden verschiedene Braun- und Grüntöne aufgetragen.

PzKpfw. IV Ausf. J

Das Buschwerk und das Tarngestrüpp entstand aus Dichthanf und wurde in Büscheln dicht an dicht in Holzleim eingebettet, grün eingefärbt und Basilikum aufgebracht. In gleicher Form entstand der Baum, der aus einem Ast als Stamm und Meerschaum gestaltet wurde. Als nächstes folgte das Einpassen des Panzers in das Gelände. Gleichzeitig wurden Stücke von einer Mullbinde auf Länge geschnitten und grün lackiert. Anschließend wurden die 3 Tarnnetze befestigt und Basilikum aufgetragen. Zum Schluss wurden die Soldaten in Szene gesetzt. Diese wurden mit Farben von Revell lackiert und mit Ölfarben verfeinert.

PzKpfw. IV Ausf. J

Szene/Idee

Die Szene ist weder durch Bildmaterial noch durch andere Aufzeichnungen belegt, ist jedoch in dieser Form in Frankreich kurz vor der Invasion 1944 denkbar. Aus diesem Grund sind auf dem Panzer keine Divisions- oder andere Truppenabzeichen angebracht. Es stellt eine „friedliche“ Momentaufnahme des sonst so entbehrungsreichen und stressigen Alltags der Panzersoldaten dar. Die Soldaten erfreuen sich, sichtlich gezeichnet, an Kleinigkeiten wie in diesem Fall an einer Krähe und erinnern sich an ruhigere Zeiten.

PzKpfw. IV Ausf. J

Materialliste

1. Panzer IV Ausf. J Bausatz 1:35 von Tamiya 2. Figurensatz „Tank Crew At The Rest“ Tamiya 3. Tonnen, Kanister und Munition Zubehör Tamiya 4. Meerschaum, Küchenkräuter, Streumaterial (Eisenbahnzubehör), Dichthanf 5. Mullbinde 6. Styrodur, Holzleisten, Gips, Holzleim, diverses Naturmaterial

Christian Ise-Kotai

Publiziert am 30. Dezember 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. J

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog