Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Flanders Modelling Festival 2002

Flanders Modelling Festival 2002

16. März 2002

Flanders Modelling Festival 2002

Am 16. März fand in Hoboken bei Antwerpen das Flanders´ Modelling Festival 2002 statt. Nach eigenen Angaben des Veranstalters ist dies das größte Event auf dem europäischen Festland, was sich ausschließlich dem Plastikmodellbau widmet. Ein hoher Anspruch, der zumindest durch die auf 3 Hallen verteilten Händler und Privatanbieter untermauert wird. Die Anzahl der Verkaufsstände war kaum noch zu überblicken und schon ab dem frühen Morgen war das Gedränge groß. Teilweise mußte man schon Schlange stehen, um an das Objekt der Begierde zu gelangen. Zu kaufen gab es fast alles, was das Herz begehrt. Hier wurde einmal mehr deutlich, daß der Plastikmodellbau in Belgien ein populäres Hobby darstellt.

Eine Enttäuschung allerdings war die Modellbauausstellung und der Wettbewerb. Die Anzahl der Modelle lag deutlich unter der vergangener Flanders´ Contests. Einige bekannte Modellbauer bleiben dem Wettbewerb fern, wegen kurioser Juryentscheidungen in der Vergangenheit. Zumindest hier blieb der hohe Anspruch des Veranstalters weit hinter den selbstgesteckten Erwartungen zurück. Trotzdem gab es einige Spitzenmodelle zu sehen. Zivilfahrzeuge waren dabei jedoch Mangelware, Flugzeuge und Mil. KfZ hingegen waren gleicheremaßen vertreten.

Fazit: Ein empfehlenswerter Trip zum Shoppen. Ganze 20km weiter gibt es am 8. Dezember die "Lier Convention", wo es qualitativ und quantitativ deutlich besseren Modellbau zu sehen gibt.

Flanders Modelling Festival 2002

Zwei F-4G in 1:48 gab es auf dem Wettbewerb zu bewundern. Beides Maschinen der 23. TFS/ 52.TFW im European-One Anstrich.

Flanders Modelling Festival 2002

Hier ein tolles Diorama auf dem Stand der Modellbaugruppe "Camouflage".

Flanders Modelling Festival 2002

Die F-18D Hornet von Andreas Gordes aus dem Sauerland, einen Baubericht von seinem Modell findet Ihr auch in unserer Galerie.

Flanders Modelling Festival 2002

Auch einige Figuren gab es auf dem Flanders´ Contest zu bewundern, wie diese Schlachtszene.

Flanders Modelling Festival 2002

Ein Aggressor Anstrich wirkt immer sehr attraktiv. Zu sehen ist hier die F-14A von Hasegawa in 1:48.

Flanders Modelling Festival 2002

Ein Leclerc im Maßstab 1:35.

Flanders Modelling Festival 2002

Eine schöne F4U-4 Corsair von Hasegawa in 1:48 "out of the Box" gebaut.

Flanders Modelling Festival 2002

Aus dem alten Monogram Bausatz der F-8E Crusader in 1:48 kann man viel rausholen, wie dieses Modell auf dem Stand der Ans Modelisme zeigt.

Flanders Modelling Festival 2002

An diesem Stand hat manch einer viele Euros hinterlassen: Cutting Edge, Neomega, Flightpath, BlackBox, Paragon,.... was das Herz begehrt!

Flanders Modelling Festival 2002

Eine schön gebaute F-104G in 1:48 von Hasegawa.

Flanders Modelling Festival 2002

Eines der wenigen Zivilautos in Hoboken.

Flanders Modelling Festival 2002

Eine Canberra in 1:72.

Flanders Modelling Festival 2002

"Spielverderber": ein tolles Diorama von Dieter Metzdorf aus Kanzem.

Flanders Modelling Festival 2002

Und eine Detail-Aufnahme.

Flanders Modelling Festival 2002

Die F-4E von Hasegawa 1:72, wunderschön gebaut von Wilfried Van de Vel vom IPMS Antwerpen.

Christian Gerard

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Flanders Modelling Festival 2002

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog