Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > OH-6 Cayuse

OH-6 Cayuse

Dottie

von Hajo Lippke (1:72 Italeri)

OH-6 Cayuse

Der wegen seiner Form auch "Loach" genannte OH-6A entwickelte sich aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Robustheit schnell zum beliebten Aufklärungshubschrauber in Vietnam. Gerade seine runde Form verlieh dem "Killer-Egg" eine hohe Crashsicherheit und rettete mancher Besatzung im Unglück das Leben. Der OH-6A wurde oft mit einem Minigun bewaffnet, das auf der linken Rumpfseite nach unten gerichtet montiert wurde. Ein dritter Mann an Bord, Beobachter und Bordingenieur, sicherte den Hubschrauber auch so gut wie immer mit einem M60-Maschinengewehr gegen Bodenbeschuss ab.

OH-6 Cayuse

Das Modell von Italeri ist recht angenehm zu bauen und gehört zu meinen Lieblingen. In dieser speziellen Version ist "Dottie" Teil der Hubschrauberstreitmacht des Lt. Col. Kilgore aus dem Film "Apocalypse Now", wobei Teile meiner Lackierung fiktiv sind. Während die beiden Piloten noch relativ konventionell sind, entstanden die beiden übrigen Besatzungsmitglieder aus dem Figurensatz "US-Special Forces in Nam" von Esci, der jüngst von Italeri wiederaufgelegt wurde. Womit die Italiener gut getan haben, denn dieser Satz ist einer der besten, die auf dem Markt erhältlich sind. Der Bordschütze entstand aus einem MG-Schützen, allerdings habe ich ein Bein ausgetauscht, damit er sitzt, sowie das originale M60 mit einem M60 von Roco ausgetauscht, das etwas besser detailliert ist. Außerdem konnte so die Feuerposition nach unten dargestellt werden.

Die andere Figur ist ein Special Forces-Soldat, möglicherweise ein militärische Berater des MACV-SOG (Military Assistance Command Vietnam – Survey and Observation Group), der sich gerade absetzen lässt.

OH-6 Cayuse

OH-6 Cayuse

Hajo Lippke

Publiziert am 03. August 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > OH-6 Cayuse

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog