Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > 13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

Premiere in Münchenstein

Das KUSPO-Gebäude in Münchenstein
Das KUSPO-Gebäude in Münchenstein

Münchenstein

Die 13. Basler Modellbautage fanden zum ersten Mal im KUSPO-Gebäude in Münchenstein etwas ausserhalb von Basel statt. Diese neue Lokation kam bei allen Ausstellern und Besuchern sehr gut an; bot sie doch eine angenehme Atmosphäre und recht gute Lichtverhältnisse. Die unmittelbar vor der Halle gelegenen Parkmöglichkeiten erleichterten vor allem das Leben der Teilnehmenden enorm.

Ebenso erwähnenswert ist die gute ÖV-Erreichbarkeit der KUSPO und die reibungslose Organisation der Modellbautage als solches. Dies führte dazu dass Peter Müller, der Präsident der IPMS Sektion Basel die Modellbautage 2007 ebenfalls für diesen Ort ankündigte.

13. Basler Modellbautage

Gäste

Als einer der Gäste postierte sich das Militärmuseum Full des Doppelmuseums (Schweizerisches Militärmuseum Full / Festungsmuseum-Reuenthal ) mit einer 7,5 cm Gebirgshaubitze und einem Sd. Kfz. 303 "Goliath" am Haupteingang. Dieser Gastauftritt sollte darauf hinweisen, dass man sich an den Basler Modellbautagen auch für die Originale interessiert, nach denen die Modelle gebaut werden.

Als weitere Gäste durfte man den "Minicar Showclub Wiesbaden" begrüssen, welcher mit einer imposanten Fahrzeugausstellung (die übrigens zum besten Stand der Ausstellung erkoren wurde) aufwartete.

Die IPMS-Sektion Matterhorn Circle war mit seinem diejährigen Thema "Vertical Dimension" sehr stark vertreten. Die gezeigten Modelle vermittelten einen tiefen Einblick in ein interessantes Thema. Neben etwa 25 Modellen von Drehflüglern konnte man auch X-Planes und die bekannten Vertreter der VTOL-Familie finden. 

7,5 cm Gebirgshaubitze / Festungsmuseum Reuental
7,5 cm Gebirgshaubitze / Festungsmuseum Reuental

Matterhorn Circle....
Matterhorn Circle....

Forza Italia!

Das Motto in diesem Jahr lautete für die Sektion Basel "Forza Italia!" wobei hier ganz bewusst der nichtmilitärische Bereich adressiert wurde. Obwohl einige italienische Modelle (vor allem beim Gast aus Wiesbaden, siehe Bild unten) zu finden waren, dominierte wiederum der militärische Flügel den Wettbewerb und auch die Tische der Ausstellung.

Minicar Showclub Wiesbaden
Minicar Showclub Wiesbaden

Der Wettbewerb

Am Wettbewerb nahmen etwa 80 Exponate in den unterschiedlichen Kategorien teil. Trotzdem mussten in der abschliessenden Wertung einige Kategorien zusammengelgt werden, damit sich überhaupt eine sinnvolle Wettbewerbsaufstellung realisieren liess.

Fazit

Die Basler Modellbautage 2006 können als grosser Erfolg verbucht werden. Mittlerweile interessieren sich auch schon einige Medien wie die "Basler Zeitung" und ein regionaler Fernsehsender für die Veranstaltung. Man hofft, dass durch deren Berichterstattung das Thema Modellbau erneut einem breiteren Publikum vorgestellt wird und dies wiederum zu mehr am Modellbau interessierten führt.

Für das nächste Jahr in Münchenstein haben sich alle teilnehmenden Clubs / Sektionen wieder angemeldet. Auch weitere interessierte Clubs sind herzlichst wilkommen!

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

13. Basler Modellbautage

Chris Schmid

Publiziert am 12. Oktober 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > 13. Basler Modellbautage

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog