Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > German 754(r) Tank

German 754(r) Tank

...ein sowjetischer KV-II als Beutefahrzeug der EDW

von Detlef Fröhlich (1:35 Trumpeter)

German 754(r) Tank

Als erstes begann ich mit dem Zusammenbau des Turmes. Hierbei habe ich das Rohr des Bausatzes gegen ein gedrehtes Aluminium-Rohr von Elefant ausgetauscht. Ansonsten ist beim Turm nichts weiter zu beachten, als dass man die Kommandanten-Kuppel nicht festkleben sollte. Sie lässt sich dann besser von innen bemalen.

Der Turm im Rohbau mit dem Alu-Rohr von ELEFANT
Der Turm im Rohbau mit dem Alu-Rohr von ELEFANT

Danach ging ich laut Bauanleitung vor. Es folgten also Fahrwerk und Aufbauten. Dem Bausatz liegen eine Gummikette und eine Segmentkette mit Einzelgliedern bei. Ich habe mich für die Segmentkette entschieden. Dazu habe ich sie vor Zusammenbau mit Airbrush bemalt, da man hinterher mit dem Pinsel sonst schlecht an alle Stellen kommt. So braucht man nur an einigen Stellen noch einmal Farbe auftragen.

German 754(r) Tank

Gleichzeitig habe ich alle anderen Teile auch gleich farblich bearbeitet, da man nach dem Zusammenbau nicht mehr überall rankommt. Die Räder habe ich nach dem Trocknen mit Metallfarbe bemalt und die Kette fertiggebaut. Danach wurden die Kotflügel angebracht  und die Verkabelung mit Draht von Friulketten hergestellt. In die Abschleppösen wurden 0,5mm Löcher gebohrt und das Stahlseil eingeklebt.

Als Farbe habe ich von Tamiya XF 63 verwendet. Ecken und Kanten wurden mit Airbrush besprüht und mit weißer Farbe Trockengebürstet.

Augenfällig... die umgebaute Kommandanten-Kuppel
Augenfällig... die umgebaute Kommandanten-Kuppel

German 754(r) Tank

German 754(r) Tank

German 754(r) Tank

Der wuchtige Turm des KV-II von hinten...
Der wuchtige Turm des KV-II von hinten...

... einschließlich der zusätzlichen Munitionshalterung
... einschließlich der zusätzlichen Munitionshalterung

In der Draufsicht die ergänzte Kanisterhalterung [rechts hinten]...
In der Draufsicht die ergänzte Kanisterhalterung [rechts hinten]...

... und der Turm im Detail mit der umgebauten Luke
... und der Turm im Detail mit der umgebauten Luke

Hier nochmal die zusätzliche Munitions- u. Kanisterhalterung
Hier nochmal die zusätzliche Munitions- u. Kanisterhalterung

FAZIT:

Die Bauzeit betrug genau zwei Tage. Das lag daran, dass es zum einen nicht viele Teile waren und auch die Passgenauigkeit der Teile sehr gut war. Ein guter Bausatz für wenig Geld (ca.13 Euro).

Detlef Fröhlich

Publiziert am 01. November 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > German 754(r) Tank

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog