Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Plymouth HEMI Cuda

Plymouth HEMI Cuda

von Frank Finkler (1:24 Monogram)

Plymouth HEMI Cuda

Hier nun eines meiner neusten Modelle. Es handelt sich um den Plymouth HEMI Cuda von Revell/Monogramm. Der Bausatz ist bis auf eine falsche Sicke (Bauteilfuge) recht passend. Diese ließ sich jedoch recht gut verspachteln. Ansonsten verlief der Bau ohne nennenswerte Probleme. Lackiert habe ich das Fahrzeug mit Autolack von Motip (Nr 44400).

Plymouth HEMI Cuda

Plymouth HEMI Cuda

Plymouth HEMI Cuda

Der Motorraum wurde mit Kabeln und einigen Ätzteilen aufgewertet.

Plymouth HEMI Cuda

Die Lackierung ging diesmal problemlos vonstatten. Nach zwei Schichten Grundierung und zwei Schichten Farbe kamen noch drei Schichten Klarlack, von denen wieder zwei Schichten dem abschließenden Nachschleifen mittles Micro-Mesh und der Politur zum Opfer fielen.

Dies allerdings min. 2 Wochen nach der Lackierung, damit der Lack richtig durchhärten kann.

Plymouth HEMI Cuda

Plymouth HEMI Cuda

Den Innenraum habe ich, wie bei mir üblich, eher schlicht eingerichtet. D.h. Schwarz in verschiedenen Glanzgraden und etwas Trockenmalen mittels Panzergrau. Die Sitze erhielten noch die obligatorischen Gurte und das war es auch schon.

Plymouth HEMI Cuda

Plymouth HEMI Cuda

Frank Finkler

Publiziert am 09. November 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Plymouth HEMI Cuda

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog