Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

von Martin Lidzba (1:35 Dragon)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Ich möchte euch hier meine Panzerhaubitze Hummel von Dragon im Maßstab 1:35 vorstellen. Schon als ich dieses Modell das erste Mal gesehen habe stand für mich fest, dass ich es bauen werde. Ich habe mich für den Bau eines Fahrzeugs des Panzer Artillerie Regiments 116, 5. Panzerdivision entschieden, welches 1944 in Russland eingesetzt wurde.

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Die Hummel war eine deutsche Selbstfahrlafette mit einer 150 mm-Haubitze, die ab 1943 bis zum Ende des 2. Weltkrieges eingesetzt wurde. Die Hummel basierte auf dem Fahrgestell des Geschützwagen III/IV. Das 150mm-Geschütz hatte eine Reichweite von 14km, aufgrund des Platzmangels in der Hummel konnten jedoch nur 18 Schuss untergebracht werden. Dies machte es notwendig, dass ein "Munitionsträger Hummel", der 150 Schuss transportieren konnte, immer in der Nähe der Hummel sein musste. Der "Munitionsträger Hummel" war eine Hummel nur ohne Geschütz, dies brachte den Vorteil, dass sie im Einsatz einfach umgebaut werden konnten, falls eine Hummel Probleme mit dem Fahrgestell hatte. Die Panzerung des Kampfraums war minimal, sie konnte selbst einem längeren MG-Beschuss kaum standhalten. Da die Hummel aber weit hinter der Front eingesetzt wurde, kam es kaum zu unmittelbaren Kampfhandlungen.

 

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Beim Bau des Modells verwendete ich die Friul Ostketten und die beiliegenden Ätzteile. Die Passgenauigkeit des Modells ist sehr gut und der Bau hat viel Freude gemacht. Für die Lackierung verwendete ich Tamiya-Acrylfarben. Das Drybrushing erfolgte ebenfalls mit Tamiya-Farben, das Washing erfolgte mit mit Benzinfeuerzeug verdünnter Ölfarbe. Da der russische Winter kurz vor der Tür stand, begann die Besatzung schon eine weiße Kalktarnung aufzutragen, die sie aber noch nicht beenden konnte und sich die Hummel somit noch in einem unvollendeten Winterkleid präsentiert.

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

Martin Lidzba

Publiziert am 20. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Panzerhaubitze Hummel, frühe Ausführung (Sd.Kfz. 165)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog