Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > CSS Virginia II

CSS Virginia II

von Paul Neuhaus (1:700 Modelkrak)

CSS Virginia II

Das Original

  • Klasse: Virginia II – Kasematten-Ironclad von 1863
  • Displacement:
  • Abmessungen: 197' (oa) 180' (bp) x 47'6" x 9'6"
  • Maschine: 1 Schraube = 10 Knoten
  • Panzerung:Seiten 5", Vorne 6"
  • Bewaffnung: 1-11" smoothbore, 1-8" Geschütze, 2-6.4" Geschütz
  • Mannschaft: 150

CSS Virginia II

  • Erbauer: Richmond
  • Kiellegung: 1863
  • Stapellauf: Jun 1864
  • Indienststellung: 1864
  • Verbleib: 1865 gesprengt um feindliche Übernahme zu verhindern

CSS Virginia II

Eine Bausatzvorstellung als solche kann man sich sparen, da der „Bausatz“ aus lediglich 2 Teilen, dem kompletten Rumpf und dem Schornstein besteht. Einen Bauplan als solchen gibt es daher auch nicht. Lediglich eine Ansichtszeichnung.

CSS Virginia II

Zunächst habe ich das Deck holzfarben gestrichen und anschließend  habe ich die geschlossen dargestellten Geschützluken mit einem Skalpell entfernt, passende Geschützrohre aus Kanülen von Einwegspritzen gefertigt, Löcher gebohrt und diese dann montiert.

CSS Virginia II

Dann habe ich das Modell weiter bemalt und gealtert. Ironclads waren lt. den Texten, die man hierüber findet wohl recht rostige Schiffe, daher habe ich mich beim Altern auch nicht gerade zurückgehalten.

CSS Virginia II

CSS Virginia II

Der Schornstein wurde vor der Montage aufgebohrt um ein realistischeres Aussehen zu erzielen.

CSS Virginia II

Im nächsten Schritt wurde der Mast und die hintere Fahnenstange aus Stahl gefertigt und in vorgebohrte Löcher geklebt. Die Leitern und Relings sind PE Teile aus der Restekiste, ebenso die Fahne, die auf Alufolie geklebt und nach dem Trocknen etwas „geknittert“ wurde.

CSS Virginia II

Die Lukendeckel der Geschütze habe ich aus winzigen Pappstückchen hergestellt, die mit Sekundenkleber an die richtige Stelle geklebt und dann bemalt wurden.

CSS Virginia II

Zum Schluss kamen noch ein paar Matrosen aus dem Eduard-Set sowie ein paar der auf meine übliche Weise hergestellten Seile auf das Modell. Dann kam der ganze Kram ins Wasser, welches ich dieses Mal nicht aus Silikon, sondern aus Water Effekt Gel anfertigte, welches ich vorher entsprechend eingefärbt hatte. Ich wollte das Schiff im schmutzigbraunem Wasser einer Flussmündung darstellen. Als Unterlage dient ein kleiner Bilderrahmen.

CSS Virginia II

CSS Virginia II

Fazit

Alles in Allem hat mir der Bau, der gerade mal 3 Abende dauerte, sehr viel Spaß gemacht. Den „Bausatz“ kann ich uneingeschränkt allen empfehlen, die ein nicht alltägliches Schiffchen bauen möchten.

Paul Neuhaus

Publiziert am 06. Mai 2007

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > CSS Virginia II

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog