Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Hawker Hunter F.Mk.6

Hawker Hunter F.Mk.6

oder Double Trouble

von Daniel Schlosser (1:72 Revell)

Hawker Hunter F.Mk.6

Frisch vom Basteltisch: 2x Hawker Hunter in 1:72 von Revell oder für mich: double trouble!

Angespornt von den guten Kritiken bezüglich des Bausatzes und der Tatsache, daß ich zwei gebaute Hunters als Geschenke je für meinen Schwager und dessen Vater, der Pilot auf einer Hawker Hunter bei der Royal Air Force war, gebrauchen konnte, bestellte ich diese Modellbausätze.

Hawker Hunter F.Mk.6

Die Teile sind wirklich ordentlich detailliert, super Decalbogen ist dabei und der Preis ist alles andere als teuer. Wirklich schöner Bausatz, kommt bestimmt was tolles dabei raus…dachte ich!

Hawker Hunter F.Mk.6

Bei dem Einkleben der Cockpitwanne in die eine Rumpfschale (und dem Hinzufügen eines Bleigewichts aus dem Anglerbedarf wegen der Hecklastigkeit des Modells) muß ich wohl etwas geschielt haben, denn als die andere Rumpfschale aufgeklebt war, viel mir auf, daß das Cockpit etwas schief saß. Und das bei allen beiden Modellen nachdem der Kleber getrocknet war. Na ja, halb so schlimm, man sieht es nur auf den zweiten Blick.

Hawker Hunter F.Mk.6

Also heiter weiter, bis zur Kanonenabdeckung. Diese wollte dann auch nicht so recht passen, aber nach einigem hin und her ging es doch! Wohl eine Folgeerscheinung meiner vorangegangenen Tätigkeit mit meinen zwei linken Händen mit lauter Daumen dran! Tja, so ist das Bastlerleben eben! Und als ich dann das Fahrwerk komplett angebracht hatte, kam die nächste frohe Botschaft meines Modells an mich: Du hast zu wenig Gewicht in die Nase geklebt! Es kann nicht sein, was nicht sein darf…aber es ist so! Meine beiden Hunter mit schiefem Cockpit nehmen nun noch eine unfreiwillige Startposition ein. Also beim nächsten Modell (noch eine Hunter??) wiege ich mit der Küchenwaage alles exakt nach!

Hawker Hunter F.Mk.6

Zeit, um alles nochmal zu korrigieren hatte ich leider nicht. Im Moment stecke ich nämlich auch noch so nebenbei in Prüfungsvorbereitungen. Also gehen die beiden Hunter so mit auf die Reise nach England. Ich hoffe, daß die Modelle trotz der kleinen Schwächen Gefallen finden werden.

Hawker Hunter F.Mk.6

Lackiert habe ich die Flugzeuge mit Farben von Vallejo. Die Unterseite der beiden Modelle ist alufarben, meine erste Alu-Lackierung mit Airbrush überhaupt. Für die beiden Sockel lasse ich noch je ein Messingschild mit Typenbezeichnung anfertigen und dann geht es auch schon los, Richtung Big Ben und Co. Wahrscheinlich war es wie bei Problemen mit dem PC, welche mir die Bastelfreude etwas getrübt haben: Der größte Fehler sitzt immer davor! Trotzdem ist es ein schöner Bausatz und die Moral von der Geschicht’: Bastle unter Zeitdruck nicht!

 

Fragen, Kommentare und Anregungen sind wie immer gern gesehen bei: rossilein@web.de

Hawker Hunter F.Mk.6

Hawker Hunter F.Mk.6

Hawker Hunter F.Mk.6

Daniel Schlosser

Publiziert am 11. Mai 2007

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Hawker Hunter F.Mk.6

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog