Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > USS Oregon (BB-3)

USS Oregon (BB-3)

von Kevin Dittmann (1:225 Glencoe Models)

USS Oregon (BB-3)

Geschichtliches:

Die Oregon wurde am 19. November 1891 auf Kiel gelegt und am 15. Juli 1896 fertig gestellt. Die Werft in der sie gebaut wurde, war die Union Iron Works in San Francisco. Zu anfangs diente sie im Pazifik; als Mitte März 1898 der Krieg mit Spanien vor der Türe stand, wurde sie an die Ostküste verlegt. In den Zeiten vor dem Bau des Panamakanals bedeutete das von San Francisco aus eine sehr weite Reise von 14.000 Seemeilen, bei der sie in einem Sturm in der Magellanstraße fast an der Felsenküste zerschellt wäre. Nach 66 Tagen erreichte sie Florida. Nun schloss sie sich der Flotte von Admiral Sampson an.Sie nahm an der Zerstörung der Flotte von Admiral Cervera in der Schlacht von Santiago am 3. Juli 1898 teil. Sechs feindliche Schiffe wurden in dieser Schlacht versenkt, von denen die zwei schlagkräftigsten von der Oregon versenkt worden waren.

USS Oregon (BB-3)

Im Jahre 1900 lief sie vor der chinesischen Küste auf einen Felsen auf und wäre dabei fast untergegangen. Ihr Dienst in den nächsten Jahren war ereignislos. Höhepunkt war ihre aktive Teilnahme am ersten Weltkrieg. 1925 wurde sie an den Staat Oregon als schwimmendes Museum verliehen und in Portland festgemacht. 1944 nutzte man sie als schwimmendes Munitionslager während der Schlacht von Guam. Sie blieb bis nach dem Krieg in Guam, bis sie 1948 durch einen Taifun aufs Meer hinausgetrieben wurde. Man fand sie jedoch wieder und schleppte sie in den Hafen zurück wo sie bis 1956 blieb und zum Abbruch nach Japan verkauft wurde.

USS Oregon (BB-3)

Technische Daten:

  • Verdrängung: 10.288 Standard, 11.719 Maximal
  • Länge:107m
  • Tiefgang:7,31 normal, 8,23 maximal
  • Kohlekapazität: 400 Tonnen
  • PS: 13.500
  • Besatzung: 737 Offiziere und Mannschaften
  • Kosten: 6,570,000$
  • Bewaffnung: 4*(330mm)Geschütze, 8*(203mm)Geschütze, 4*6 in(152mm)Geschütze, 20*6 Pfünder, 6*1 Pfünder, 6*457mm Torpedorohre

USS Oregon (BB-3)

Das Modell:

Der Bausatz der Oregon stammt von Glencoe und ist im Maßstab 1:225 gehalten. Der Bau gestaltete sich recht bunt, da aufgrund der etwas „einfachen“ Detaillierung der Ätzteilesatz von Toms Modelworks Verwendung fand. Die Verspannung der Oregon basiert komplett auf Originalfotos, da weder in der Anleitung des Bausatzes, noch in der des Ätzsatzes, Informationen über diese zu finden ist.

Bei der Lackierung wählte ich die Kriegsbemalung des Schiffes, um für ein wenig Abwechslung zu sorgen, da häufig nur die Lackierung aus Vorkriegszeiten auf anderen Modellen zu sehen ist.

USS Oregon (BB-3)

Fazit:

Der Bausatz von Glencoe ist sicherlich nicht optimal, doch zusammen mit dem Toms Modelwork Ätzteilesatz harmoniert er sehr schön und wertet das Modell enorm auf.

Mit ein bisschen Arbeit und Motivation lässt sich aus dem Bausatz ein wirklich schönes Modell bauen, welches man nicht jeden Tag sieht!

Weitere Bilder

USS Oregon (BB-3)USS Oregon (BB-3)USS Oregon (BB-3)USS Oregon (BB-3)USS Oregon (BB-3)USS Oregon (BB-3)

USS Oregon (BB-3)

 

Kevin Dittmann

Publiziert am 04. April 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > USS Oregon (BB-3)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog