Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter EC-135

Eurocopter EC-135

Flug in den Kübel?

von Peter Hochstrasser (1:72 Revell)

Eurocopter EC-135

Als erfahrener Modellbauer hatte ich schon öfters mit Modellen zu tun, die sich mit allen Mitteln wehrten, gebaut zu werden! So auch bei diesem EC-135 von Revell in 1:72. Ich freute mich darauf, dieses gut detaillierte Modell in Angriff zu nehmen, doch schon bald stieß ich auf das erste Debakel, obschon ich bereits Erfahrung mit der VIP-Version hatte. Der Rumpf wollte einfach nicht zusammengeklebt werden, und mit brachialer Gewaltanwendung flog zu allem Unglück auch noch eine Scheibe in den Innenraum! Diesen Punkt galt es zu überwinden, denn ich wankte zwischen letzter Flug in den Kübel, oder diese Hürde zu nehmen! Dank meiner Erfahrung entschloss ich mich zum Weitermachen, mit diversen weiteren Stresssituationen wie tränendem Farbauftrag, gebrochenem Rotor, zu großen Decals für Fensterumrandung usw.!!

Eurocopter EC-135

Hier sind der fertige VIP-Heli und der im Bau befindliche Retter der ÖAMTC zu sehen, zum Teil mit Maskol abgedeckt und mit der Eigenfertigung von Kleinteilen wie Kabelschneider, Antennen, Kufenverbreiterung und ersten Versuchen für die Rückspiegelformen.

Eurocopter EC-135

Der Innenraum wurde durch Handgriffe und Kabel etwas detailliert, nicht zu viel, denn es ist später nicht mehr gut zu sehen.

Eurocopter EC-135

Standprobe auf dem Plattformwagen, den ich im Internet in ähnlicher Form gesehen habe, wobei es unzählige Varianten gibt! Die Kufen sind schon fast fertig detailliert und auch die Spiegelhalterung ist ungefähr in richtiger Position.

Eurocopter EC-135

Eigentlich liebe ich Kleindioramas nicht, doch nachdem die meisten Hürden genommen wurden, und der Heli ein immer besseres Aussehen erlangte, spendierte ich im einen angemessenen Standplatz. Dazu diente ein Billigrahmen in A4 mit einer Grundplatte aus Karton, bei dem ich mit einer Aale die Lücken der Betonplatten gravierte, mit dem Airbrush die Schattierungen spritzte und zuletzt mit Ölfarbe die Lücken und Verschmutzungen modellierte. Der Zaun wurde mit Balsaholz und Streichhölzern hergestellt, die ich vorher mit einer Beize noch alterte. Das Grünzeug stammt von Busch.

Eurocopter EC-135

So sieht das fertige Diorama aus, für mich war es fast ein kleines Wunder, dass es zu so einem schönen Endergebnis kam, und trotz einigen Unstimmigkeiten muss ich das Revellmodell als gut bezeichnen, wenn man vom etwas zu hohen Heckruder absieht. Die folgenden Aufnahmen wurden auf dem Balkonsims gemacht, und sie zeigen den schnittigen Heli in seiner ganzen Pracht!

Eurocopter EC-135Eurocopter EC-135Eurocopter EC-135Eurocopter EC-135Eurocopter EC-135Eurocopter EC-135

Eurocopter EC-135

 

Die Christophorus 5 Einheit hat ihren Standort in Zams und laut Auskunft stehen gegenwärtig 28 EC-135 in Österreich im Einsatz. Wenn sich jemand noch weitere Auskünfte oder Fragen über den Bau des Helis wünscht, steht hier meine Mail-Adresse: peter minus hochstrasser at bluewin punkt ch

Peter Hochstrasser

Publiziert am 09. September 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > Eurocopter EC-135

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog