Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Mercedes-Benz CLK

Mercedes-Benz CLK

DTM 2000 Team D2

von Martin Rauscher (1:24 Tamiya)

Mercedes-Benz CLK

Mit der Neuaufnahme der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) im Jahr 2000, richteten sich die Augen der Motorsportfans aus der ganzen Welt auf Deutschland. Aber nicht nur auf Deutschland. Ein japanischer Hersteller nimmt sich der DTM an und nun hat jeder die Möglichkeit ein Stück DTM bei sich zu Hause wahr werden zu lassen. Tamiya liefert hier, wie üblich, einen Bausatz der Spitzenklasse aus, mit einer übersichtlichen Anzahl von Teilen, aber trotzdem sensationell gut detailliert und durchdacht. Ein Decalbogen in DIN-A5, schlierenfreie Klarsichtteile und eingefärbte Rücklichter, sowie ein Mercedes-Stern für die Front runden den Bausatz gekonnt ab.

Mercedes-Benz CLK

Lackiert wurde das Modell mit TS-17 von Tamiya, die Details mit den entsprechenden Tamiya-Farben. Soweit so gut. Nach dem Lackieren folgt der schwierigere Teil. Die Decals. Hier heißt es: Viel Wasser, noch mehr Weichmacher und noch viel mehr Geduld. Bei meinem Fahrzeug entschied ich mich für das des Fahrers Bernd Schneider. Hat der Modellbauer alle Hürden und Abziehbilder gemeistert, erhält er ein doch nicht alltägliches Fahrzeug. Hier nun mein Versuch das Original im Maßstab 1:24 zu zähmen...

Weitere Bilder

Mercedes-Benz CLKMercedes-Benz CLKMercedes-Benz CLKMercedes-Benz CLKMercedes-Benz CLKMercedes-Benz CLK

Mercedes-Benz CLK

 

Martin Rauscher

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Mercedes-Benz CLK

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog