Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > T-34/76

T-34/76

Beutefahrzeug

von Jörg Engert (1:35 Tamiya)

T-34/76

Wie viele andere Armeen nutzte auch die Deutsche Wehrmacht erbeutete russische Panzer weiter. Einige T-34 wurden dazu sogar von deutschen Instandsetzungseinheiten umgerüstet. So gab es Panzer mit deutschen Kommandantenkuppeln oder sogar mit deutscher Flak auf T-34 Fahrgestell sowie seitlichen Schürzen. Allen erbeuteten russischen Panzern wurden bei der Weiterverwendung übergroße nationale Kennzeichen angebracht, um die Verwechslungsgefahr einigermaßen einzuschränken.

T-34/76

Dieses Modell von Tamiya gibt es schon viele Jahre auf dem Markt, und daraus lässt sich durchaus ein ansehnlicher T-34 bauen. Direkt aus der Schachtel gebaut und nur mit einigem Zubehör aus der Ersatzteilkiste und etwas Plastikmaterial gab es beim Bau wie immer keine Probleme. Gespritzt wurde diesmal mit Humbrolfarben und die Decals stammen ebenfalls aus der Restekiste.

T-34/76

T-34/76

T-34/76

T-34/76

T-34/76

T-34/76

Weitere Bilder

T-34/76T-34/76T-34/76T-34/76T-34/76T-34/76

T-34/76

 

Jörg Engert

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > T-34/76

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog