Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 234/2 Puma

Sd.Kfz. 234/2 Puma

Panzerspähwagen

von Matthias Andrezejewsky (1:35 Italeri)

Sd.Kfz. 234/2 Puma

Der von Büssing hergestellte schwere Panzerspähwagen Puma wurde in ca. 100 Exemplaren ab Ende 1943 gefertigt und hauptsächlich an der Westfront in den Aufklärungsabteilungen eingesetzt, so wie dieses Fahrzeug der 116 Panzerdivision in der Normandie. Das Fahrzeug war seiner Zeit weit voraus verfügte z.B. über einen Tatradieselmotor, 5cm KwK Allradantrieb und Lenkung.

Sd.Kfz. 234/2 Puma

Es ist eines meiner Lieblingsmodelle und wurde aus dem alten Italerie-Bausatz erstellt. Der Grundbausatz, welcher von guter Qualität ist, wurde u.a. mit Resinrädern mit Straßenprofil, Tamiya Werkzeug und einem Jordi Rubio Kanonenrohr aufgewertet. Der Offizier wurde aus einer Dragonfigur gebaut, beachte die gelbe Paspillierung der Uniform.

Sd.Kfz. 234/2 Puma

Die Tarnbemalung erfolgte mit leicht veränderten Humbrolfarben, so mischte ich das Rotbraun aus 50% H160 und 50% H62. Ich glaube hier zu zeigen, dass man auch aus etwas älteren Bausatzen attraktive Modelle bauen kann, mir hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht.

Sd.Kfz. 234/2 Puma

Weitere Bilder

Sd.Kfz. 234/2 PumaSd.Kfz. 234/2 PumaSd.Kfz. 234/2 PumaSd.Kfz. 234/2 PumaSd.Kfz. 234/2 PumaSd.Kfz. 234/2 PumaSd.Kfz. 234/2 Puma
Sd.Kfz. 234/2 Puma

Sd.Kfz. 234/2 Puma

 

Matthias Andrezejewsky

Publiziert am 11. November 2009

Die Bilder stammen von Jens Kroeger.

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 234/2 Puma

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog