Du bist hier: Home > Galerie > Oliver Peissl > Messerschmitt Bf 109 F-2

Messerschmitt Bf 109 F-2

von Oliver Peissl (1:48 Hasegawa)

Messerschmitt Bf 109 F-2

Über die Me109 braucht man nicht mehr viel historisches zu sagen, da diese in etlichen Publikationen von grund auf beschrieben wird.

Messerschmitt Bf 109 F-2

Hier haben wir ein Modell der Firma Hasegawa im Maßstab 1:48 in den Farben des JG 54. Um genauer zu sein, die Maschine des Staffelkapitäns der 5./JG54 Hermann Schleinhege.

Messerschmitt Bf 109 F-2

Wie bei fast allen Flugzeugen wird auch bei diesem hervorragendem Modell mit dem Cockpit begonnen. Neben dem “Baukastencockpit“ wurden Fotoätzgurte sowie diverse Kabel und Schaltgeräte gescratcht.

Messerschmitt Bf 109 F-2

Nach dem Zusammenbau der beiden Rumpfhälften, der Flügel und der Fixierung dieser beiden Einheiten wurde zuerst einmal gespachtelt. Nach einer Trocknung von max. 24 Stunden (min. 3 Std.) kann mit dem schleifen begonnen werden (zuerst 600er und dann 800er-2000er).

Messerschmitt Bf 109 F-2

Da ich ein Autogramm von Herrn Schleinhege habe und mir die außergewöhnlichen Tarnungen des JG 54 schon immer gefallen haben, wagte ich mich an diese für mich anfänglich sehr komplizierte Farbgebung. Nach der Lackierung wurde das Modell unter realen Einsatzbedingungen gealtert.

Dieses Modell auf einem Diorama unter freiem Himmel fotografiert, gibt dem Original ein würdiges Ebenbild.

Oliver Peissl,
www.Erlawerke.de

Publiziert am 31. Mai 2003

Du bist hier: Home > Galerie > Oliver Peissl > Messerschmitt Bf 109 F-2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog