Du bist hier: Home > Galerie > Markus Schwery > M163 Vulcan

M163 Vulcan

von Markus Schwery (1:35 Italeri)

M163 Vulcan

Der M163 basiert auf dem M113, bestückt mit einer 20mm Kanone „Vulcan“ in einem einfachen offenen Turm. Das Fahrzeug wurde hauptsächlich zur Fliegerabwehr eingesetzt.

M163 Vulcan

Den Bausatz von Italeri habe ich vor einiger Zeit am Occasionenstand einer Modellbau-Ausstellung gekauft. Der Kit war noch vollständig, der Zusammenbau war problemlos und ging zügig voran. Um den etwas älteren Bausatz optisch aufzupeppen, sollte das Fahrzeug eine Abdeckung aus Tarnnetzen erhalten. Dazu wurde Gaze passend zurechtgeschnitten. Diese wurde mit verdünntem Weißleim bestrichen und anschließend mit Gras aus dem Modelleisenbahn-Bereich bestreut.

M163 Vulcan

Das Modell wurde mit Acrylfarben von Tamiya bemalt. Das Tarnnetz habe ich mit einem Pinsel in verschiedenen Farbtönen eingefärbt. Am besten eignet sich dazu eine Tupftechnik. Einerseits saugen die Gaze und das Grasstreu viel Farbe auf, andererseits muss man aufpassen, dass das Grasstreu nicht wieder weggebürstet wird. Für die Gummibeläge der Laufrollen verwendete ich ein mattes Schwarz von Waco.

M163 Vulcan

Die Verschmutzung sollte eher dezent sein und erfolgte probehalber mit dem Weathering Set von Tamiya. Das Modell stellt ein Fahrzeug während einer NATO Übung dar. Dazu wurden die beiden seitlichen Markierungen angebracht. Auf weitere Decals wurde verzichtet.

M163 VulcanM163 VulcanM163 VulcanM163 Vulcan

M163 Vulcan

 

Markus Schwery

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Markus Schwery > M163 Vulcan

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog