Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ferrari F2007

Ferrari F2007

von Christian Haller (1:24 Revell)

Ferrari F2007

Zum Original:

Der F2007 war das Formel 1 Auto der Scuderia Ferrari für die Saison 2007 und sollte endlich den WM Titel wieder nach Italien holen. Die Fahrer waren der Finne Kimi Räikkönen und der Brasilianer Felipe Massa. Kimi Räikkönen holte in seiner Debüt-Saison, nach fünf erfolglosen Jahren bei McLaren-Mercedes, den WM-Titel für Ferrari zurück. Der Finne erzielte in der Saison sechs Siege (Australien, Frankreich, Großbritannien, Belgien, China, Brasilien), drei Pole Positions, sechs schnellste Rennrunden und insgesamt 110 Punkte. Felipe Massa fuhr schon an der Seite von Michael Schumacher und hat zum Erfolg von Ferrari 2007 einen großen Anteil beigetragen. Massa erzielte drei Siege (Bahrain, Spanien, Türkei), sechs Pole Positions, sechs schnellste Runden und 94 Punkte. Somit ging auch der Konstrukteur-Titel nach Italien.

Ferrari F2007

Zum Modell:

Der neue Kit von Revell war, da ich vor kurzer Zeit Vater geworden bin und deshalb nicht mehr so viel Zeit im Keller verbringen kann :-), ein Modell für Zwischendurch. Die Anzahl der Teile hielt sich in Grenzen und so ging der Bau zügig voran. Die Passgenauigkeit des Bausatzes war 1a, Spachtelmasse war keine nötig. Bei der Lackierung hielt ich mich nicht ganz an die Vorgaben des Herstellers, ich verwendete X7 Tamiya Rot, da mir das Mischen der Farben bei Revell zu anstrengend ist.

Ferrari F2007

Man kann mit diesem Kit drei verschiedene Versionen mit beiden Fahrern bauen, ich entschied mich für die Version des USA Grand Prix mit dem Fahrer Kimi Räikkönen. Die beigelegten Carbon-Decals von Revell werten den Bausatz noch zusätzlich auf. Beim Zusammenbau habe ich den Motor gar nicht lackiert, da man diesen später sowieso nicht mehr sieht und mir das eine Menge Zeit erspart hat. Die Decals konnten mit Weichmacher super verarbeitet werden und waren in gewohnter Revell-Qualität. Hier kommt jedoch der einzige Kritikpunkt, den ich anbringen muss, da im Original am Heckspoiler und hinter der Airbox noch Streifen sichtbar sind, welche von der nicht erlaubten Tabak-Werbung stammen. Es wäre schön wenn Revell diese Decals hinzugefügt hätte, da diese weißen Streifen sicher kein Mehraufwand bei der Produktion wären. Ansonsten ist der Kit auch dank seines moderaten Preises absolut zu empfehlen. Das Finish bildete ein Überzug mit Gunze-Klarlack glänzend, damit die rote Göttin richtig zur Geltung kommt!

Ferrari F2007

Ferrari F2007

Weitere Bilder

Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007
Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007Ferrari F2007

Ferrari F2007

 

Christian Haller

Publiziert am 01. Dezember 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ferrari F2007

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog