Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > U-Boot Klasse 206A

U-Boot Klasse 206A

von Jan Hendrik Meyer (1:144 Revell)

U-Boot Klasse 206A

Das Original

Die Uboote der 206 Klasse wurden ab 1970 von der Bundeswehr in Dienst gestellt. Ihre Aufgabe war dabei, den Küstennahbereich zu sichern und Überwasserstreitkräfte zu bekämpfen. Aufgrund der Beschaffenheit der Nordsee wurden die Ausmaße des Ubootes möglichst gering gehalten. Seine Länge betrug lediglich 48,6 Meter und die Seeausdauer war auf 30 Tage begrenzt. Aktuell sind noch sechs dieser Uboote im Dienst der Marine, bis sie durch die moderne 212 Klasse ersetzt werden.

U-Boot Klasse 206A

Das Modell

Für Ubootfreunde brach mit dem Maßstab 1:144 von Revell ein goldenes Zeitalter an. Nun ist es endlich möglich, die Geschichte der Deutschen Ubootwaffe mit Beginn des WW2 zu bauen. Das Modell hat eine Größe von 34 cm und kostet etwa 10 Euro. Der Bau geht schnell, da nicht viele Teile zu bearbeiten sind. Passgenauigkeit und Qualität sind einfach toll.

U-Boot Klasse 206A

Etwas schwierig ist es jedoch, den optimalen Farbton des Bootes zu treffen, da die Farbe auf Photos je nach Lichtverhältnissen unterschiedlich erscheint. Hier empfiehlt es sich etwas zu experimentieren.  Nach Aufbringen der Tamiyafarbe unterzog ich dem Modell ein Washing mit Ölfarbe der Firma Schmincke, sowie leichtes Rosten mit Pastellkreide.

U-Boot Klasse 206A

U-Boot Klasse 206A

Fazit

Ein einfacher und schöner Bausatz, der in keiner Ubootsammlung fehlen sollte!

Jan Hendrik Meyer

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > U-Boot Klasse 206A

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog