Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > Peterbilt 378

Peterbilt 378

von Jaume Campreciós (1:24 Italeri)

Peterbilt 378

Nach der Entdeckung von Foren und reichlich Informationen an Bildern und Tips im Internet, habe ich mir gedacht, den Peterbilt 378 von Italeri nicht mehr OOB zu bauen. Der Peterbilt ist ein „Daycab“ geworden. Das Fahrgestell wurde 6cm gekürzt (1,5 Meter kürzerer Radstand, passt), die Auspuffrohre sind hinter die Rückwand gewandert, die Auspuffanschlussrohre sind scratch gebaut. Der Motor sowie die Schmutzfänger wurden leicht verschmutz.

Peterbilt 378

Die vordere Reifen waren mir zu klein, daher nahm ich die schöne Conti der 50er von Revell. Die Reifen habe ich leicht gealtert, damit sie auf den Bildern realistischer aussehen. Ich habe die Druckluftrohre von Italeri angebracht. Auf dem Beifahreresitz sieht man eine „Autobild“, die der Fahrer in der Mittagspause durchgeblättert hat.

Das alles ohne einen passenden Auflieger wäre nicht komplett gewesen. Ich habe bei Ebay im Internet einen „Gravel trailer“ von Ertl ersteigert. Der passt genau an meinen „Daycab“.

Peterbilt 378

Das sind alles nur vielleicht zu kleine Details für die Profis, für micht ist es aber ein nach meinem Geschmack zugeschnittener Ami-Truck, so dass ich darauf sehr stolz bin. Nichtdestotrotz, jeder kann immer seine eigenen Fehler betrachten: Ich war nicht in der Lage, ein Fenster in die Rückwand der Kabine einzubringen. Ich fand das zu schwierig, darum habe ich es mir nicht zugetraut. Vielleicht das nächste Mal, am nächstes Modell. Die Bilder könnt ihr selber beurteilen.

Weitere Bilder

Peterbilt 378Peterbilt 378Peterbilt 378Peterbilt 378Peterbilt 378Peterbilt 378Peterbilt 378
Peterbilt 378

Peterbilt 378

 

Jaume Campreciós

Publiziert am 07. Juli 2009

Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > Peterbilt 378

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog