Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > LCAC

LCAC

von Thomas Moll (1:144 Trumpeter)

LCAC

Das LCAC (Landing Craft Air Cushion) ist ein Luftkissenfahrzeug zur Anlandung von Truppen und Ausrüstung an flachen Küsten. Dabei können die Mutterschiffe sehr weit draußen auf See verbleiben und sich so einer direkten Feindeinwirkung entziehen.

Die US-Marine hat seit Ende der 80er Jahre etwa 90 Stück in Gebrauch. Angetrieben durch vier 4000 PS Propellerturbinen, von denen zwei zur Erzeugung des Auftriebes und zwei zur Fortbewegung dienen, kann es Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h erreichen. Die Traglast beträgt maximal 75 Tonnen. Auch die japanische Marine besitzt LCACs.

LCAC

Modell

Die schwimmende (oder schwebende) Navy ist eigentlich nicht mein Thema, ich konnte aber in diesem Fall nicht widerstehen etwas ganz anderes auszuprobieren. Hovercrafts wurden von den großen Herstellern bisher kaum berücksichtigt. Trumpeter sei deshalb hier eine besondere Anerkennung ausgesprochen. Hoffentlich wird das vom Modellbauer honoriert, und es werden noch weitere Projekte dieser Art folgen.

LCAC

Da der Bausatz hier mehrfach ausführlich kommentiert wurde, beschränke ich mich auf zwei Hinweise: Darstellbar ist nur die Marschkonfiguration mit hochgeklappten Laderampen. Auf der sehr realistisch aussehenden Gummischürze haften die Schiebebilder schlecht. Man lässt sie besser weg.

Der abgebildete Landepanzer ist ein Fertigmodell von Easy model und dient zur besseren Einschätzung der Größenverhältnisse.

LCAC

LCAC

Thomas Moll

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > LCAC

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog