Du bist hier: Home > Galerie > Michael Kayser > Pionier Landungsfähre

Pionier Landungsfähre

von Michael Kayser (1:72 Eigenbau)

Pionier Landungsfähre

Für die geplante Landung in England wurden u.a. Fährprahme geplant und gebaut. Nachdem die Landung nicht stattfand, wurden die bereits gebauten Schiffrümpfe anderer Verwendung zugeführt. Auf jeweils zwei Rümpfe wurde eine hölzerne Plattform aufgebracht. Auf dieser Plattform konnten unterschiedliche Aufbauten errichtet werden. Bei dieser Fähre befindet sich der Aufbau im hinteren Bereich. Rechts und links des Steuerstandes befanden sich jeweils eine 2cm Vierlinks-Flak. Ein alter Bauplan aus einer Modellbauzeitschrift wurde in den Maßstab 1:72 umgezeichnet. Wie bei mir üblich habe ich die Rümpfe aus Papier, Pappe, Kunststoff, und Holz gebaut. Aufbauten und Niedergänge sind aus Kunststoffplatten 0,5 bis 1,0mm gebaut. Die Deckbeplankung habe ich aus Holzstäbchen gefertigt. Toilettenpapier und Weißleim geben dem Spritzschutz sein Aussehen. Die Poller an Bug und Heck sind aus Diabolos gefertigt. Die Winden mit den Ankerwinden sowie die Kräne sind Eigenbauten. Trossen aus Litzenkabel vervollständigen das Bild. Für die Ankertrossen mussten defekte Silberkettchen herhalten. Als Beladung habe ich ein Sturmgeschütz, ein SoKFZ 251 Pionier, eine 5 to Zugmaschine mit einer 2 cm Flak sowie eine 1 to Zugmaschine mit Do-Werfer und Mun.Vorrat ausgesucht. Die Besatzungen der Fahrzeuge sind mit diversen Tätigkeiten beschäftigt. Einige liegen an Deck und sonnen sich.

Pionier Landungsfähre

Pionier Landungsfähre

Pionier Landungsfähre

Pionier Landungsfähre

Pionier Landungsfähre

Pionier Landungsfähre

Pionier Landungsfähre

Michael Kayser

Publiziert am 03. April 2004

Du bist hier: Home > Galerie > Michael Kayser > Pionier Landungsfähre

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog