Du bist hier: Home > Galerie > Stefan Zimmermann > Messerschmitt Bf 109 G-6

Messerschmitt Bf 109 G-6

von Stefan Zimmermann (1:72 Italeri)

Messerschmitt Bf 109 G-6

Heute möchte ich euch meine neuestes Modell vorstellen: eine Bf 109 G-6 in 1:72 von Italeri. Dieser Modellbausatz markiert meinen ersten richtigen Airbrusheinsatz.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Es wurde von mir "oob" gebaut. Die Passgenauigkeit und Detaillierung waren ganz o.k. Die Kanzel war allerdings etwas verzogen und wollte partout nicht passen. Trotz intensiven Einsatzes von Mr. Putty und Spachtelmasse ist es mir leider nicht gelungen, diesen Missstand zufriedenstellend zu beheben.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Zum Einsatz kamen Airbrushfarben von Vallejo und Revells Aquas. Als Luftpistolen benutze ich ein No name-Produkt zur Grundierung sowie für große Flächen und die Evolution Silverline von Harder&Steenbeck für kleinere Flächen und Tarnschemen.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Das Tarnschema auf den Flügeloberseiten habe ich mit Hilfe von Tamyia-Klebeband erstellt, wobei ich allerdings an einigen Stellen vorsichtig mit dem Pinsel nacharbeiten musste, da dort das Band nicht ganz dichtgehalten hat. Es sei hierzu erwähnt, dass, trotz vieler anderer Aussagen, sich die Vallejo-Airbrushfarben auch gut mit dem Pinsel verarbeiten ließen. Zumindest auf kleinen Flächen.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Nach der Lackierung erfolgte eine Vorbereitung des Modells für die Decals mit Emsal. Ich hatte hier schon oft über diese Methode gelesen und war mir nicht sicher, ob damit auch wirklich dieser Bodenglänzer gemeint war. Aber Dank Georgios Efthymiadis, der mir übrigens immer mit Rat und Tat zur Seite steht, kam schnell Licht in die Sache und ich machte mich auf, diesen im Verhältnis günstigen "Klarlack" zu besorgen. Die Decals ließen sich gut verarbeiten und legten sich brav an die Modelloberfläche an. Etwas Decal-Soft verfeinerte das Ganze zusätzlich.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Die Läufe der Unterflügelkanonen wurden von mir durch Kanülen ersetzt, die in jeder Apotheke in allen Größen erhältlich sind. Bei den Aufnahmen meiner Bf 109 kam erstmals auch mein neues Fotozelt zum Einsatz. Ich probierte hier mehrere Kameraeinstellungen und Lichtverhältnisse aus. Na,ja...etwas Übung fehlt mir noch. Genau wie bei der Handhabung der "Double-Action-Funktion" an der Airbrush-Pistole. Einige Flecken in der Tarnung sind doch etwas kräftig ausgefallen.

Messerschmitt Bf 109 G-6

Der Antennendraht besteht aus gezogenem Gussast. Auf Alterung und meine heißgeliebten Lackabplatzer habe ich diesmal verzichtet.

Am Ende wurde das ganze Modell mit einer Schicht matten Klarlacks versiegelt.

Stefan Zimmermann,
www.zimmosflugwelten.de

Publiziert am 19. April 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Stefan Zimmermann > Messerschmitt Bf 109 G-6

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog