Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

VMA-231 "Ace of Spades"

von Matthias Pohl (1:144 Revell)

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Der Bericht von Georgios Efthymiadis zu seinem Harrier-Winzling von REVELL und natürlich die Kit-Besprechung von Norbert Ruhland machten mich sehr neugierig auf diesen Bausatz. Die Anmerkungen der Kollegen zur Qualität des Kits kann ich nur vollauf bestätigen! Insofern möchte ich auf diese beiden Berichte verweisen.

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Fast bin ich versucht, von einem "Schüttel-Bausatz" à la TAMIYA zu sprechen! Tolle Passung der Bauteile, erstklassige Oberflächendetaillierung - und das in diesem Maßstab! Was will man mehr! Den von Georgios angesprochenen Haken hinsichtlich des Leitwerk-Decals konnte ich insofern umgehen, als ich das Schiebebild im Vorfeld sehr knapp an den Schriftzügen ausgeschnitten habe und die Kante des Seitenleitwerks mit schwarzer Farbe nachbehandelte. Danke, Georgios!

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Die Decals sind jedoch für meinen Geschmack etwas zu dick und bedürfen - speziell im kritischen Leitwerksbereich - einiges an Weichmacher. Einziges Manko in Bezug auf die Ordnance (wurde ebenfalls schon bemängelt): Dem beigefügten AN/AAQ-28(V) LITENING targeting pod fehlt die entsprechende laser guided bomb! Schade! Somit musste ich meinen HELLER-Bausatz der A-10 räubern, um an die GBU-10 Paveway II zu kommen. Leider sind die Waffenrüstsätze von ARII in diesem Maßstab nicht mehr so einfach zu bekommen, als dass man sich darüber behelfen könnte.

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

VALLEJO Model Air-Farben kamen bei der Bemalung des Winzlings zum Einsatz, wobei ich mich an Fotos orientierte und die Farbtöne aufhellte. Klarlack von TAMIYA, Aufbringen der Decals, Washing mit verdünnter SCHMINKE-Ölfarbe, erneuter Klarlack-Überzug und eine Deckschicht mit dem Mattiermittel von TAMIYA, welches dem Glanzlack beigegeben wird. Eine etwas umständliche Prozedur, bis man den gewünschten Grad von Mattierung bzw. seidenmatter Oberfläche erreicht hat! Auf weitere Verwitterungstechniken mit Pigmenten verzichtete ich diesmal, erschien der Harrier doch bereits nach dem Washing in einem ziemlichen "used-look". Für diesen kleinen Maßstab wollte ich es nicht übertreiben.

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Die Figuren meiner kleinen Szene stammen von Preiser, der Hummer und die Wartungstreppe sind ebenso von MicroLife aus Japan wie der Fahrer des gelben Traktors. Dieser und die beiden Service-Anhänger sind in mehreren Bausatzpackungen von DRAGON enthalten, hier stammen sie allesamt aus dem F-5-Kit. Der Hangar ist als Gratis-Download bei tomtom-net.de erhältlich. Vielen Dank dafür, Tom! Die Halle habe ich durch die Beschriftung dem Thema ein wenig angepasst...

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Boeing AV-8B Harrier ll Plus

Auf kleinstem Raum eine schöne und vor allem realistische Szene zu gestalten ist doch häufig das Ziel vieler Modellbauer. Dass das auch im sehr kleinen Flieger-Maßstab möglich ist, wollte ich hier ein wenig darlegen. Getreu dem Motto: "Go 1:144 - beat 1:72!"

Matthias Pohl,
PMC Fritzlar-Homberg e.V.

Publiziert am 29. April 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing AV-8B Harrier ll Plus

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog