Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. L

PzKpfw. III Ausf. L

von Moritz Spiske, 14 Jahre (1:35 Tamiya)

PzKpfw. III Ausf. L

Dieser Artikel zeigt euch meinen Panzerkampfwagen III Ausführung L von Tamiya im Maßstab 1:35. Bei der Bemalung habe ich mich für die Grundfarbe TS-4 von Tamiya entschieden, die dem Hermann Göring Regiment 1942 in Deutschland entspricht. Da ich leider keine Airbrush besitze, war diese Lackierung für mich die am besten zu realisierende.

PzKpfw. III Ausf. L

Zum Bausatz:

Die Gussform des Bausatzes ist in gewohnter Tamiya Qualität. Also ziemlich ordentlich, wie auch der Rest des Bausatzes wie z.B. die Bauanleitung. Diese ist wie immer bei Tamiya gut zu verstehen und gut strukturiert. Was mir bei Tamiya allerdings weniger gut gefällt sind die doch sehr unrealistisch aussehenden Gummiketten. Allerdings habe ich mir noch zwei Zurüstsets dazugekauft, um den Detail- und Realitätsgrad des Modells enorm zu erhöhen:

  • Einzelkettenglieder
  • Lüftungsgitter

PzKpfw. III Ausf. L

Zum Bau

Also zuerst habe ich den Panzer nach Bauanleitung zusammengebaut und bemalt. Dabei habe ich Techniken wie Aufhellen, Trockenmalen, Washing etc. verwendet. Die Einzelkettenglieder habe ich so zusammengebaut, dass sie zwischen den Führungsrädern etwas durchhängen, was einen etwas gebrauchten Eindruck macht.

PzKpfw. III Ausf. L

Vorher habe ich sie mit Modelmaster Metalizer grundiert, mit verdünnter Rostfarbe übermalt und mit Eisen 91 von Revell trockengemalt. Ich habe noch mit gemischter Rostfarbe Rost an Schrauben etc. angebracht, damit der Panzer noch etwas gebrauchter wirkt.

PzKpfw. III Ausf. L

3. Fazit

Also mein Fazit ist, dass der Bausatz an sich ein sehr guter und auch für Anfänger geeigneter Bausatz ist. Allerdings sollte man, wenn man etwas höhere Ansprüche hat, zu Zurüstsets greifen. Denn an den Gummiketten von Tamiya ist nur gut, dass sie schnell zu bauen sind, sonst nichts. Jedoch sollte man für Einzelkettenglieder etwas Erfahrung oder Hilfe im Plastikmodellbau haben.

PzKpfw. III Ausf. L

Moritz Spiske, 14 Jahre

Publiziert am 30. Oktober 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. L

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog