Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Opel Blitz

Opel Blitz

"War is Hard"

von Andreas Gluiber (1:35 Tamiya)

Opel Blitz

Das ganze spielt sich im 2. Weltkrieg kurz nach der Invasion in der Normandie ab. Ein US Fallschirmjäger posiert vor einem von der Wehrmacht erbeuteten Opel Blitz mit einer aufgebauten 2cm Flak. Der Opel wurde nach einem Feuergefecht erobert und, wie es damals häufig üblich war, mit einer Abschussnummer in weißer Farbe makiert. Man erkennt deutlich die Kampfspuren, unter anderem auch eine Spur eines vermutlich verletzten deutschen Landser, der sich durch seine Flucht vielleicht noch das Leben retten konnte. Es soll ein Einblick in den grausamen "Alltag" des Krieges geben, wo Angst, Zerstörung und der Tod ein ständiger Begleiter sind!

Opel Blitz

Der Opel Blitz in 1:35 stammt von Tamiya und wurde mit einigen Scratchbauten verfeinert. Die 2cm Flak in 1:35 aus dem Hause Dragon wurde mit den im Bausatz enthaltenen Ätzteilen verfeinert. Der US Fallschirmjäger wurde aus einem Umbausatz von Verlinden entworfen und mit Draht und Alufolie aufgewertet. Die Basis besteht aus einem handgefertigten Holzsockel, der in Mahagoni gebeitzt und mit Klarlack versiegelt wurde. Aus Moltofill und Erde entstand der Boden. Kleine Steine und Statikgras rundeten das ganze ab. Gerödel und Messinghülsen hatte ich noch in meiner Restekiste.

Weitere Bilder

Opel BlitzOpel BlitzOpel BlitzOpel BlitzOpel Blitz

Opel Blitz

 

Andreas Gluiber

Publiziert am 30. November 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Opel Blitz

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog