Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Spielwarenmesse Nürnberg 2011 Teil 3

Spielwarenmesse Nürnberg 2011 Teil 3

03. – 08. Februar 2011

Foto: Spielwarenmesse Nürnberg
Foto: Spielwarenmesse Nürnberg

Weiter geht es mit unserem letzten Teil des diesjährigen Messerundgangs. Hier gibt es noch einmal ein paar ganz besondere Schmankerl zu sehen, und das vor allem für alle Fans des großen Maßstabs. Los geht es jedoch erst einmal etwas kleiner, jedoch nicht minder interessant, mit RS Models.

RS Models, Tamiya und Toro Model

RS Models beschert dem 1:72 Liebhaber eine neue Ju-86 Familie.Ein echter Exot ist die XFL-1 Airabonita in 1:72 von RS Models.Die Dewoitine D.520 in 1:72 ist ebenfalls neu von RS Models.Tamiya 1:350: Japanese Heavy Cruiser ToneLexus LFA in 1:24 von TamiyaYamaha YZR-M1 in 1:12 von TamiyaSupermarine Spitfire Mk.XVIe in 1:32 von Tamiya
Panzer II A/B/C in 1:48 von TamiyaT26 Super Pershing in 1:35 von TamiyaPolish Mercedes Wolf Driver with decals for polisch car von Toro Model in 1:35HMMWV Driver + decals und Soldier with submachine gun von Toro Model in 1:35Improvised Armored Car Kubus von Toro Model in 1:48, ebenfalls in 1:72 erhältlich.

RS Models beschert dem 1:72 Liebhaber eine neue Ju-86 Familie.

RS Models beschert dem 1:72 Liebhaber eine neue Ju-86 Familie. 

RS Models erfreut den Sammler von 1:72 Flugzeugmodellen u.a. mit einer Ju-86 Familie in Spritzguss. Die Airabonita dürfte ein Bausatz sein, bei dem viele wohl noch nicht einmal das Original kennen. Das ist jedoch keinesfalls abwertend gemeint, sondern soll lediglich die originelle Vorbildauswahl unterstreichen.

Tamiya hat seinen Geschäftsschwerpunkt zwar im RC-Bereich, trotzdem fallen jedes Jahr aber immer wieder interessante Neuheiten auch für den „statischen" Modellbauer an. Die Qualität dieses Herstellers ist in der Szene über die Jahre ja schon sprichwörtlich geworden, so dass man sich auf ungetrübten Bastelspaß freuen kann.

Toro Model ist ein neuer polnischer Hersteller, der sich auf die modellbauerische Darstellung der polnischen Armee spezialisiert hat. Zu den Figuren gibt es oft Decalbögen mit den benötigten Abzeichen und sogar Bögen mit Markierungen für passende polnische Fahrzeuge, wie etwa den WOLF. So stellt Toro Model sicher, dass der Modellbauer die schönen Figuren auch direkt in einem passenden Diorama einbetten kann.

Trumpeter, Valom und Wingscale

Canadian Cougar und Grizzly in 1:35 von Trumpeter. An der Farbgebung wie hier zu sehen sollte man sich jedoch nicht orientieren.M1135 Stryker NBC RV von Trumpeter in 1:35MTVR Mk.23 Cargo Truck von Trumpeter in 1:35128mm Pak 44 in 1:35 von TrumpeterWerkzeug für alle Lebenslagen von TrumpeterSu-25 Frogfoot A in 1:32 von TrumpeterRussian ASU-85 M1970 in 1:35 von Trumpeter
Nicht mehr brandneu, aber dennoch interessant: Die An-2 Colt von Valom in 1:48Da freuen sich die Fans früher Jets: Valom kündigt eine neuen MD 450 Ouragan in 1:72 an.B-25 in 1:32 von WingscaleB-25 in 1:32 von WingscaleVon der Mitchell sind verschiedene Versionen in 1:32 von Wingscale geplant.

Canadian Cougar und Grizzly in 1:35 von Trumpeter. An der Farbgebung wie hier zu sehen sollte man sich jedoch nicht orientieren.

Canadian Cougar und Grizzly in 1:35 von Trumpeter. An der Farbgebung wie hier zu sehen sollte man sich jedoch nicht orientieren. 

Trumpeter hatte, wie auch die Schwesterfirma Hobbyboss, einen der von der Aufmachung her unspektakulärsten Messestände. Dies sollte jedoch nicht über die Zahl der Neuankündigungen hinwegtäuschen, die es von den Chinesen abermals gab. Manchmal jedoch hat man den Eindruck, dass bestimmte Vorbilder bereits sehr lange im Vorfeld quasi „besetzt" werden, um die Konkurrenz von Parallelentwicklungen abzuhalten, während das Trumpeter-Modell dann jahrelang auf sich warten lässt. So z.B. im Fall der schon lange angekündigten A-6 Intruder in 1:32.

Valom ist ein rühriger Kleinserienhersteller mit inzwischen sehr abwechslungsreicher Produktpalette, wie die neiden Beispiele oben zeigen.

Über Wingscale haben wir bereits kurz in Teil 1 des Messerundgangs berichtet. Die Holländer haben sich für ihr Erstlingswerk die B-25 Mitchell ausgesucht und bringen diese in verschiedenen Versionen im Großmaßstab 1:32 auf den Markt.

Zonkei-Mura und Zvezda

Da dürften viele Navy-Fans ihren Augen nicht trauen: Eine Skyraider in 1:32 von Zonkei-Mura!Zonkei-Mura bietet für seine Skyraider in 1:32 eine beeindruckende Auswahl an Außenlasten an.Die Detaillierung der Zelle von Zonkei-Muras 1:32 Skyraider ist beachtlich.Die Detaillierung der Zelle von Zonkei-Muras 1:32 Skyraider ist beachtlich.Zonkei-Mura bietet ebenfalls eine Shinden in 1:32 an.Eine Ta 152 H-1 ist ebenso im 1:32 Programm von Zonkei-Mura.Die Black Pearl aus Fluch der Karibik am Zvezda Stand in 1:72
Sukhoi T-50 in 1:72 von Zvezda

Da dürften viele Navy-Fans ihren Augen nicht trauen: Eine Skyraider in 1:32 von Zonkei-Mura!

Da dürften viele Navy-Fans ihren Augen nicht trauen: Eine Skyraider in 1:32 von Zonkei-Mura! 

Die japanische Firma Zonkei-Mura ist ein Ableger von VOLKS, einer Firma, die vor allem Sammlerpuppen herstellt. Der Firmenchef hat sich allerdings sein Hobby, ähnlich wie Peter Jackson mit Wingnut Wings, zur Berufung gemacht, und ist in die Produktion von Plastikmodellbausätzen in 1:32 eingestiegen.

Zvezda goes Hollywood - die Russen beteiligen sich lizenztechnisch an den „Fluch der Karibik" Filmen und bringen ein Modell der Black Pearl in 1:72 heraus. Einen schönen Kontrast dazu bietet die Sukhoi T-50 in 1:72, deren Vorbild momentan jedoch noch Zukunftsmusik ist.

 

Das war er also, der MV Messerundgang 2011. Obwohl wir den Beitrag schon dreigeteilt haben, konnten wir natürlich nur einen kleinen Schnappschuss aller Neuheiten zeigen. Eine ausführlichere Neuheitenliste gibt es wie jedes Jahr wieder bei unseren Kollegen von der IPMS Deutschland.

Und jetzt ran an die Neuheiten, auf dass wir bald hier und anderswo im Netz die ersten Bauberichte zu den Neuheiten sehen können!

Bernd Korte

Publiziert am 10. Februar 2011

Die Bilder stammen von Thomas Neuss.

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Spielwarenmesse Nürnberg 2011 Teil 3

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog