Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

von Anton Hofer (1:35 Tamiya)

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

Jüngst habe ich mich an den Bausatz des Jagdtigers mittlere Produktion Tamiya 35 307 (mit Figuren und Motorrad) gemacht.

Ein Wort vorneweg: Es ist immer wieder erstaunlich, mit welcher Präzision und in welch hoher Qualität Tamiya die Bausätze herstellt. Von der ersten Sichtung des Packungsinhaltes bis zum letzten Pinselstrich an den Figuren macht es nur uneingeschränkt Spaß, das Modell zu bauen. Und man erfährt auch, welche Bauteile man gerade zusammensetzt, denn nicht jeder Modellbauer ist ja auch ein Panzerkonstrukteur :-)

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

Diese Qualität hat ihren Preis - und das ist freilich das Manko an diesem Bausatz. Ich habe 62 Euro bezahlt, laut Liste sind knapp 75 fällig. Das ist ein Haufen Geld, doch das Modell und die Freude am Bauen wiegen es meiner Meinung nach auf.

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

Ich habe das Modell im Großen und Ganzen aus der Schachtel gebaut, einzig das Alu-Rohr stammt von RB-Modell. Ich habe die segmentierten Ketten verwendet, die dem Bausatz beiliegen. Ich finde, die Ketten zeigen einen vorbildgerechten Durchhang, der besser dargestellt ist als es die Verwendung der ebenfalls beiliegenden Vinylketten zuließe. Zudem spendierte ich dem Modell noch zwei Antennen, eine Stern- und eine Stabantenne von Schaffron, die den sehr guten Gesamteindruck noch weiter aufwerten.

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

Der Bausatz ist, ganz Tamiya-typisch, ohne jegliches Spachteln oder Schleifen entstanden. Es dauert allerdings einige Zeit, bis sich die Baugruppen in ein Gesamtmodell gefügt haben. Ich möchte nicht versäume, auch die hohe Güte der beiliegenden Figuren und des NSU-Motorrades zu würdigen. Alles in allem entsteht ein beeindruckendes Modell mit vorbildgerechten Figuren (Fahrer, Schütze, Kommandant, zweiter Schütze, Ordonnanz) und hohem Detaillierungsgrad. So ist beispielsweise die grobe Metallstruktur der Kanonenblende ganz hervorragend wiedergegeben.

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

Der sicher teure Bausatz ist sein Geld jedenfalls wert. Zusammen mit den Figuren lässt sich sehr schön ein kleines Diorama (es gibt ja unzählige Vorbildfotos aus den letzten Tagen des Krieges) unter dem Motto Lagebesprechung darstellen.

So viel für dieses Mal, das nächste Modell steht schon fast fertig auf dem Arbeitstisch :-)

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)Jagdtiger (Sd.Kfz.186)Jagdtiger (Sd.Kfz.186)Jagdtiger (Sd.Kfz.186)Jagdtiger (Sd.Kfz.186)Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

 

Anton Hofer

Publiziert am 12. Oktober 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Jagdtiger (Sd.Kfz.186)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog