Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1970 Plymouth Roadrunner

1970 Plymouth Roadrunner

von Markus van de Kant (1:24 Revell)

1970 Plymouth Roadrunner

Letzten Herbst habe ich bei einem Mopar-Treffen dieses Auto in Original-(Riesen)Massen bewundern können. Da dachte ich mir, das baue ich mal nach, und zwar die GTX-Version. Diese unterscheidet sich technisch vom Roadrunner eigentlich nur durch die komfortablere Ausstattung, aber es gab ihn in elegantem Schwarz mit Chrom, was das Auto aus meiner Sicht noch eindrucksvoller aussehen lässt.

1970 Plymouth Roadrunner

Das Original war in der Muscle Car Ära geboren, mit einem V8 mit 440cui (ca. 7 Liter Hubraum) und 390PS vorne mit dabei. Bei Bedarf konnte vom Fahrer die Lufteinsaughutze in der Motorhaube per Seilzug geöffnet werden, um den großen Luftverbrauch bei Vollgas nicht unnötig zu hindern.

1970 Plymouth Roadrunner

Der Bausatz Kit 2980 ist von Revell aus dem Jahr 2000, damals noch made in USA, mit knappen 76 Teilen nicht gerade das Bauwunder. Alle Farben außer für die Karosserielackierung sind von Tamiya, der Lack vom Baumarkt (Trocknungszeit ca. 2 Wochen, mach ich nicht mehr:-).

Markus van de Kant

Publiziert am 16. Februar 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1970 Plymouth Roadrunner

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog