Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

von Alex Grivonev (1:72 HobbyBoss)

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

Hiermit präsentiere ich euch mein Modell des "Mörser Karl". Dieses Gerät war eine überschwere Mörser-Selbstfahrlafette der Wehrmacht im zweiten Weltkrieg, von denen sieben Stück produziert wurden. Ich habe das vierte Modell der Reihe mit dem Namen "Thor" gebaut, welches anfänglich mit einem 60cm-Rohr (Gerät 040) ausgerüstet war, später jedoch auf ein 54cm-Rohr (Gerät 041) umgerüstet wurde.

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

Der Bausatz ist vom Hersteller "Hobby Boss", es war mein erster Bausatz von diesem Hersteller und ich war wirklich positiv überrascht. Er ist sehr gut detailliert und von sehr guter Qualität. Weniger gut dagegen war die Bemalungsanleitung, die nur eine Version in Panzergrau anbot (obwohl Abziehbilder für mehrere Versionen beilagen). Um die Maschine "Thor" zu bauen und entsprechend im 3-Farben-Tarnkleid zu lackieren, musste ich im Internet recherchieren und die Bemalungsanleitung des 1:35er-Bausatzes von Trumpeter nehmen.

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

Der Bausatz bietet sowohl Gerät 040 (60cm Rohr), als auch als Gerät 041 (54cm Rohr) zum Bau an. Ich habe mich für die letztere entschieden.

Gebaut wurde weitestgehend OOB mit nicht nennenswerten Modifikationen. Es mussten einige Auswurfmarkierungen gespachtelt und einige feine Teile, vor allem die Relings, aufwändig entgratet werden. Ansonsten waren die Teile schnell bearbeitet und zusammengeklebt und nach einigen Tagen war das Modell bereit für die Lackierung.

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

 

Lackiert wurde ein 3-Farben-Tarnschema mit der Airbrush, angefangen mit Dunkelgelb. Danach wurden der Bemalungsanleitung und Vorbildfotos entsprechend Streifen in Schokoladenbraun und Dunkelgrün aufgetragen.

Nach der Lackierung wurde die Kanone mit der Lafette verklebt und die Gummiketten, die vorher bemalt wurden, angebracht.

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

Die wenigen Abziehbilder waren schnell aufgetragen und nach einer Schicht Bodenglanz-Versiegelung wurde das Modell mit Ölfarben-Washings, Vallejo-Pigmenten, Pastellkreiden und Trockenmalen gealtert. Einige Feinheiten wurden gepinselt.

So entstand in etwas mehr als einer Woche mit einfachen Mitteln ein Modell, welches garantiert ein Blickfang für jede Vitrine sein könnte! Ich kann diesen Bausatz auch Anfängern wärmstens empfehlen.

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

 

Alex Grivonev

Publiziert am 10. August 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Mörser Karl Gerät 041 "Thor"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog