Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > F-104 C2 Seatbelts Super Fabric

F-104 C2 Seatbelts Super Fabric

(Eduard - Nr. 32817)

Eduard - F-104 C2 Seatbelts Super Fabric

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:32817 - F-104 C2 Seatbelts Super Fabric
Maßstab:1:32
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:Juni 2014
Preis:ca. 15,-Euro
Inhalt:
  • eine silberne Messing-Platine mit z.T farbigen Ätzteilen
  • Bogen mit gummiähnlichem Gurtmaterial
Empfohlener Bausatz:

Italeri F-104G/S Starfighter 1:32

Besprechung:

Das Set im Überblick.
Das Set im Überblick.

Italeri brachte im vergangenen Jahr den langersehnten Starfighter-"G" im großen 32er Maßstab heraus. Nach und nach erscheinen nun traditionell passende Zurüstteile von Eduard auf dem Markt zur Verfeinerung des Bausatzes. 

In diesem Falle erwischt es das Cockpit des "Witwenmachers", wo der dem Bausatz beiliegende, frühe "C"-Schleudersitz mit weiteren Details ergänzt werden soll. Eduard bietet uns teilweise mehrfarbige, ansonsten silberne Ätzteile in - wie immer - toller Qualität an, um die Gurtschnallen und einige Anbauteile (Griffe, Verkleidungen) des Sitzes darzustellen. Die Ätzteilschnallen sollen mit gummiähnlichen, hauchdünnen, klebrigen Kunststoffteilchen ergänzt werden. Wer mal einen Blick auf die Bauanleitung wirft kann erkennen, dass das eine ganz schöne Fummelei zu werden verspricht. Das allein wäre gar nicht so schlimm- es heißt ja "Modellbau" und nicht "Modellfertig" - aber das Gurtmaterial ist wirklich hauchdünn und zerreißt leicht. Darüber hinaus pappt es auch an jeder Ecke, wo es nicht hingehört, fest. Kurzum: ich habe meine lieben Problemchen mit dieser Art der Gurte, und würde eher auf Eduards Ätzteilgurte zum C2-Sitz der F-104 (oder für die späte Variante des F-104G Sitzes) ausweichen, oder die Gummiteile mit selbstgeschnittenem Papier- oder Kunststoffmaterial ersetzen. Die Ätzteile des Sets sind nämlich in jedem Falle brauchbar.

Die Gurtteile müssen vorsichtig vom Trägerpapier genommen werden. Sie zerreißen sehr leicht.Die Ätztplatine ist durchaus sinnvoll zu gebrauchen.F-104 C2 Seatbelts Super FabricAuszug aus der Bauanleitung. (Grafik: Eduard)Auszug aus der Bauanleitung. (Grafik: Eduard)Auszug aus der Bauanleitung. (Grafik: Eduard)

Die Gurtteile müssen vorsichtig vom Trägerpapier genommen werden. Sie zerreißen sehr leicht.

Die Gurtteile müssen vorsichtig vom Trägerpapier genommen werden. Sie zerreißen sehr leicht. 

Fazit:

Grundsätzlich sind einzeln darstellbare Sitzgurte eine gute Idee. Von Eduards Umsetzung auf diese Weise bin ich aber nicht überzeugt - meines Erachtens sollte man besser auf die anderen Gurtsets des Herstellers (Ätzteile) ausweichen.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Alexander Jost - 10. Oktober 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > F-104 C2 Seatbelts Super Fabric

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Jost
Land: DE
Beiträge: 88
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Chevrolet Camaro 2013 und 2017
IKARUS Modellbauausstellung 2018 - Teil 4

Alle 88 Beiträge von Alexander Jost anschauen.