Du bist hier: Home > Kit-Ecke > ICM > WWI Eastern Front

WWI Eastern Front

(ICM - Nr. 35690)

ICM - WWI Eastern Front

Produktinfo:

Hersteller:ICM
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:35690 - WWI Eastern Front
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:April 2015
Preis:ca. 23 €
Inhalt:
  • 9 Gießrahmen aus hellbraunem Kunststoff
  • Anleitungen in Schwarz-Weiß

Besprechung:

ICM hat mit diesem Bausatz drei seiner vorher erschienenen Figurensets in einer Packung vereinigt. Es handelt sich um die Österreichisch-Ungarische Infanterie (35673), Deutsche Infanterie (35679) sowie die Russische Infanterie (35677). Es liegen sowohl die Figurenteile wie auch deren Ausrüstungen bei, letztere sind ja ebenfalls wiederum als eigenständige Packungen erschienen. Das ganze ist natürlich mit einem etwas günstigeren Preis verbunden, am Ende spart man fast 20% gegenüber dem Einzelkauf. Die Detaillierung ist für Spritzgusstechnik sehr gut, Gesichter und Hände sind sehr schön gemacht und auch der Faltenwurf der Uniformen wirkt überzeugend. Lediglich die fehlenden Hinterschneidungen an den Ärmelenden stören ein wenig, aber die kann man ja in gewissem Umfang "nachrüsten". Bei allen Figuren müssen die Extremitäten inklusive Kopf noch angeklebt werden, man hat also ein ganz klein wenig gestalterische Freiheit. Jeder Trupp hat seine eigene Anleitungen mit detaillierten Bemalungshinweisen bezogen auf die Model Master Palette. Bei den deutschen und russischen Ausrüstungen gibt es auch eine detaillierte Aufstellung über den Inhalt, bei den österreichischen Sachen gibts nur die Piktogramme.

ICM - WWI Eastern Front

Austro-Hungarian Infantry (35673)

Die vier Soldaten bereiten sich anscheinend gerade auf einen Sturmangriff vor. Er besteht, wie die beiden anderen Trupps, aus drei Mannschaften. Der Anführer ist mit gezogener Pistole unterwegs, der Rest beginnt mit vorgehaltenem Gewehr den Angriff. Außer dem Pistolenholster trägt der Anführer nur noch seinen Säbel als weitere Ausrüstung. Seine Kameraden dürfen neben ihren Rucksäcken auch noch einen Spaten mit sich herumschleppen. Alle vier Soldaten tragen lediglich ihre Feldmützen. Der Rahmen mit dem Zubehör liegt hier einfach bei, eigentlich hätten es m.E. zwei sein müssen. Der Artikel auf der ICM Seite zeigt ebenfalls zwei, deshalb gehe ich hier von einem Packfehler aus. Nichtsdestotrotz bleiben jede Menge Teile für andere Zwecke übrig, darunter:

  • 2 Schwarzlose M07/12 Maschinengewehre, wahlweise mit Schild, jeweils drei M95 Gewehre und Karabiner, zwei Roth-Steyr M1907 Pistolen plus Holster und einige Bajonette
  • 4 Spaten (mit und ohne Tasche), eine Schaufel, 2 Spitzhacken (eine mit und eine ohne Halter/Tasche), Zange
  • Essgeschirre, Trinkflaschen, 3 Gasmaskenbehälter plus Filter, 4 Stahlhelme
  • Stielhandgranaten, Wurfhandgranaten, Munitionstaschen

Alle diese Angaben beziehen sich auf den einen vorhandenen Rahmen.

WWI Eastern Front2x vorhandenWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern Front
WWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern Front

WWI Eastern Front

 

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

German Infantry (35679)

Im Vergleich zu den beiden anderen Trupps lassen es die Deutschen eher ruhiger angehen, ihre Körperhaltung ist nicht ganz so "aggressiv" wie bei den Russen oder Österreichern. Die drei mit Gewehr bewaffneten Soldaten tragen neben ihrem Rucksack noch einen Spaten zusammen mit Bajonett für den M98 Karabiner, Patronentasche, Essgeschirr und eine Trinkflasche mit sich, der gerade signalgebende Truppführer hält lediglich eine Pistole in der Hand und hat ein Fernglas um den Hals gehängt, mit den jeweiligen Holstern am Mann. Vom Zubehör bleibt noch jede Menge übrig, im einzelnen sind folgende Gegenstände im Set enthalten:

  • Schusswaffen: MG 08/15, Panzerbüchse M1918, Mauser 98 Karabiner & Gewehr (mit und ohne Bajonett), Maschinenpistole MP18/I, Luger P08 Pistole (mit und ohne Holster), Mauser C96 Pistole (mit und ohne Holster)
  • Eine Reihe von Kampfausrüstungen, darunter Stielhandgranaten, Bajonette, Kugelhandgranaten, Kampfmesser, Gasmaskenbehälter und passende Filter
  • Schaufel, Äxte, Spaten (Lose und in Tasche), Spitzhacke und Drahtschere 
  • Fernglas mit passender Tasche, Blitzgerät und M1916 Stahlhelme

Insgesamt ca. 120 einzelne Gegenstände, Gewehre und Pistolen je 2-4x, die anderen Dinge in der Regel 2x, die kleinen Sachen bis zu 8x enthalten.

ICM - WWI Eastern Front

2x vorhandenWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern Front
WWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern Front

2x vorhanden

2x vorhanden 

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

Russian Infantry (35677)

Auch der russische Trupp besteht aus vier Mann, drei Soldaten plus Anführer. Auch sie scheinen gerade einen Vorstoß auszuführen, der Anführer hat die Pistole in Vorhalte und einer der Soldaten ist gerade dabei eine Handgranate zu werfen. Außer der Pistole hat der Anführer noch seinen Säbel am Mann sowei ein umgehängtes Fernglas, die zugehörige Tasche trägt er an der Koppel. Die Soldaten tragen ihre übliche Ausrüstung bestehend aus ihren Rucksäcken, einer Feldflasche, Spaten und dem Essgeschirr. Alle drei sind mit einem Mosin Infanteriegewehr mit aufgestecktem Bajonett bewaffnet. Auch hier gibt es zwei Rahmen mit diversen Ausrüstungsgegenständen:

  • 16 Mosin Repetiergewehre in vier Ausführungen, vier Winchester Gewehre, zwei Madsen MGs, zwei Nagant Revolver inkl. Holster sowie diverse Bajonette für die einzelnen Waffen
  • Diverse Dolche und Säbel, jeweils einzeln, in Scheide plus separate Scheide
  • acht Stahlhelme in zwei Ausführungen (Adrian & Stollberg), Essgeschirre, Spaten, Granaten, Fernglas plus Tasche

Alles zusammen etwa 100 Einzelteile.

ICM - WWI Eastern Front

2x vorhanden
2x vorhanden

WWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern Front
WWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern FrontWWI Eastern Front

WWI Eastern Front

 

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

ICM - WWI Eastern Front

Stärken:
  • Sehr gute Detaillierung
  • Umfangreiche Ausrüstung
  • Preisvorteil gegenüber Einzelkauf
Schwächen:
  • Keine ersichtlichen, bis auf die nicht farbigen Anleitungen
Anwendung:
  • Einfach

Fazit:

Eine durchaus sinnvolle Idee, diese Figurensets zu kombinieren. Erstens spart man ein bisschen Geld, zweitens bekommt man neben den Figuren auch noch jede Menge an Ausrüstungsgegenständen. Die Qualität und Detaillierung ist für Spritzguss sehr gut.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Den Artikel findet ihr auf der Herstellerseite hier.

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 27. August 2015

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > ICM > WWI Eastern Front

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Richter
Land: DE
Beiträge: 31
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Mazda 767B
Folland Gnat F.1

Alle 31 Beiträge von Frank Richter anschauen.