Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Stirling Mk.I bomb bay

Stirling Mk.I bomb bay

(Eduard - Nr. 72614)

Eduard - Stirling Mk.I bomb bay

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:72614 - Stirling Mk.I bomb bay
Maßstab:1:72
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2015
Preis:UVP 22,45 €
Inhalt:
  • 1 Ätzteilplatine mit unlackierten Bauteilen
  • 1 Bauanleitung 
Empfohlener Bausatz:

Short Stirling Mk.I, Italeri, 1:72, Artikelnummer 1335

Kurz reingeschaut: 

Eduard - Stirling Mk.I bomb bay

Mit dieser Ätzteilplatine kann der Bombenschacht der Short Stirling detailliert werden. Zum einen betrifft das die 18 Bomben, an denen erhebliche Veränderungen vorgenommen werden können, aber auch die zwei unterschiedlichen Sorten Bombenträger.

Wer diese Hürde genommen hat, steht vor der nächsten Herausforderung: Die Struktur des Bombenschachtes. Zuerst muss das Bausatzteil aufwändig mit Mikrosäge und Skalpell vorbereitet werden. Der nächste Schritt ist, mit zwei in der Bauanleitung enthaltenen Vorlagen als Abstandshalter (Seite 2, links oben, gelb eingefärbt), zwei Streifen des jeweils rechten und linken Randes der Ätzteilplatine auf Maß zuzuschneiden.

Dann folgen die fragilen Austauschteile der Querstreben. Und zu guter Letzt müssen die Bomben mit ihren Trägern sicher an Ort und stelle verklebt werden. Jedoch empfiehlt es sich, den Bombenschacht noch vorher zu lackieren.

Wer also ein ambitionierter Modellbauer ist und noch genug Energie vom Bau des Modells und der schon verbauten Ätzteile übrig hat, der kann hier voll auf seine Kosten kommen. Die Mehrheit der Modellbauer wird aber, angesichts des großen Umbauaufwandes, dankend ablehnen und den Bombenschacht am Modell geschlossen darstellen.

Eduard - Stirling Mk.I bomb bay

Eduard - Stirling Mk.I bomb bay

Stirling Mk.I bomb bayStirling Mk.I bomb bayStirling Mk.I bomb bayStirling Mk.I bomb bayStirling Mk.I bomb bayStirling Mk.I bomb bayStirling Mk.I bomb bay

Stirling Mk.I bomb bay

 

Schwächen:

Sehr komplexer Umbau der Bausatzteile.

Anwendung:

Nur für Modellbauer zu empfehlen, die im Umgang mit Ätzteilen erfahren sind.


Bedingt empfehlenswert.

Weitere Infos:

Referenzen:  
Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese kurze Produktvorstellung stammt von Bernd Heller - 04. Januar 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Stirling Mk.I bomb bay

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz