Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Do 17Z-10 landing flaps

Do 17Z-10 landing flaps

(Eduard - Nr. 48861)

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:48861 - Do 17Z-10 landing flaps
Maßstab:1:48
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2015
Preis:UVP 22,45 €
Inhalt:
  • 1 Platine mit unlackierten Ätzteilen
  • 1 Bauanleitung 
Empfohlener Bausatz:

Dornier Do 17 Z-10, 1:48, ICM, Art.Nr. 48243

Kurz reingeschaut: 

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Wie es der Titel sagt, ist diese Ätzteilplatine dafür gedacht, das Modell der Dornier Do 17 von ICM mit geöffneten Landeklappen darzustellen. Hierzu müssen zuerst die Enden der Triebwerksgondeln, die bis in die Landeklappen hineinragen, abgetrennt und ein bestimmtes Stück davon abgesägt werden.

Denn wenn man beim Original die Landeklappen betätigte, fuhr die Spitze auf beiden Seiten ein Stück weit in die Verkleidung zurück, damit die Klappe den Platz hatte, um sich abzusenken. Auf mir bekannten Fotos von Do 17 Z-Maschinen am Boden sind zu 99,9% die Landeklappen geschlossen. In welchen Fällen sie dort geöffnet waren, vermag ich nicht zu sagen.

Aber zurück zu dieser Ätzeilplatine: Nach den Sägearbeiten müssen die Rippen der inneren Struktur der Landeklappen gebogen und verklebt werden. Für einen geübten Modellbauer ist das sicherlich kein Problem. Jedoch ist es hier wichtig, genau zu arbeiten. Denn sonst werden die mehreren Ätzteile, die eine Baugruppe bilden, nicht zusammenpassen. Eine weitere Gefahr besteht darin, dass bei der Handhabung der teilweise großen Ätzteile sich diese verbiegen.

Die Bauanleitung ist leicht verständlich aufgebaut. Jedoch fehlt dort eine Angabe, mit welcher Farbe die innere Struktur zu lackieren ist.

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Eduard - Do 17Z-10 landing flaps

Stärken: Mit dieser Platine kann das Modell noch weiter detailliert werden.
Schwächen: Keine augenscheinlichen Schwächen zu erkennen.
Anwendung: Nicht für Modellbaueinsteiger geeignet.

Wer eine "perfekte" Dornier Do 17 als Modell bauen möchte, wird diese zusätzlichen Arbeiten gerne in Kauf nehmen. Jeder andere Modellbauer muss für sich selbst entscheiden, ob er dieses Set benutzen möchte.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese kurze Produktvorstellung stammt von Bernd Heller - 26. Februar 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Do 17Z-10 landing flaps

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz