Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Arado Ar(E) 555

Arado Ar(E) 555

(Revell - Nr. 04367)

Revell - Arado Ar(E) 555

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:04367 - Arado Ar(E) 555
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2012
Preis:ca. 15 €
Inhalt:
  • 3 graue Spritzlinge
  • 1 transparenter Spritzling
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Schüttkarton

Besprechung:

Revell - Arado Ar(E) 555

Revell - Arado Ar(E) 555

zur Geschichte:

Die Arado Ar(E) 555 sollte von Arado als Nurflügelflugzeug entwickelt werden. Das Flugzeug basiert auf einem von Arado im Dezember 1943 begonnenen Entwurf. Das „E“ in der Bezeichnung steht für Entwicklung. Arado projektierte damals 14 verschiedene Muster des Bombers parallel mit den Bezeichnungen E555-1 bis E555-14 in unterschiedlichen Konstellationen. Die Arado (E) 555 sollte in ganzmetallbauweise mit einem druckbelüfteten Cockpit ausgeführt werden. Das Flugzeug sollte eine Spannweite von 21 m haben und die Länge des Bombers sollte ca. 16 m betragen. Als Antrieb sollte das Flugzeug sechs Triebwerke vom Typ BMW 003 erhalten. Zum Betrieb des Bombers wurden als Besatzung drei Mann vorgesehen. Das große strahlgetriebene Flugzeug sollte eine Geschwindigkeit von 860 km/h erreichen und seine Bombenlast von 4 t ca. 5000 km weit transportieren können bei einem Abfluggewicht von 24 t. Über einen Prototyp liegen keine Informationen vor und in den Quellen gibt es hinsichtlich der Versionsnummer einige Abweichungen.

Revell - Arado Ar(E) 555

Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555
Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555

Arado Ar(E) 555

 

Zum Modell:

Von Revell wird uns ein schönes Modell der Arado Ar(E)555 präsentiert, das durchweg mit einer schön gestalteten Oberfläche versehen ist, die aus feinen versenkt dargestellten Panellinien besteht. Das Cockpit dieses Fliegers ist einfach aber noch gut ausgestattet, so dass man hier noch viel sehen kann durch die doch relativ dicke aber transparente Kanzelverglasung. Das Flugzeug kann mit geöffnetem Bombenschacht dargestellt werden. Der Bombenschacht zeigt sich detailreich und die Schachtklappen haben von innen ebenfalls eine schöne Struktur. Versehen ist der Bombenschacht mit zwei SC 2000 und drei SC 1000 Bomben. Hier haben wir an den Bombenschachtklappen aber leider außen über die ganze Länge leichte Sinkstellen. Das Fahrwerk ist sehr gut detailliert, wobei man anmerken muss, dass die Fahrwerksklappen doch relativ dick sind. Ansonsten hat Revell hier sehr gute Arbeit geleistet und präsentiert uns ein gutes Modell, das auch für Einsteiger geeignet ist.

Revell - Arado Ar(E) 555

Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555Arado Ar(E) 555

Arado Ar(E) 555

 

Darstellbare Maschinen:
  • Arado Ar(E)555 1/KG 100 Luftwaffe 1948 project
Stärken:
  • saubere, scharfe Gravuren
  • detaillierter Bombenschacht
  • detailliertes Fahrwerk
  • detailliertes Cockpit
Schwächen:
  • Sinkstellen an den Bombenschachtklappen
Anwendung:
  • für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Schwierigkeitsstufe 3 von 5

Fazit:

Die Arado Ar(E) 555 von Revell ist ein toller Bausatz, der sich durch sein super Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Das macht ihn auch sehr empfehlenswert für Anfänger. Ein Modell, das für viel Bastelspaß sorgt.

Weitere Infos:

Referenzen:

Das fertige Modell kann man sich über folgende Links anschauen.

Anmerkungen: Einen Blick auf weitere Informationen erhält man hier.

Diese Besprechung stammt von Gerald Willing - 27. Juni 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Arado Ar(E) 555

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog