Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"

Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"

(Roden - Nr. 324)

Roden - Lockheed VC-140B JetStar

Produktinfo:

Hersteller:Roden
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:324 - Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2013
Preis:ca. 14 Euro;
Inhalt:
  • 4 Spritzlinge grau
  • 1 Spritzling klar
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Anleitung Decals und Farben (Rückseite der Box)

Besprechung:

Inhalt der Packung
Inhalt der Packung

Das Original

Die VC 140 ist die VIP Militärversion der Lockheed L 1329 Jet-Star. Entwickelt wurde dieses Flugzeug als leichtes Transportflugzeug für eine Ausschreibung der US Airforce. Man begann 1957 mit der Arbeit, der Erstflug war 1957. Die Jet Star ist unverwechselbar mit ihren vier Triebwerken am Heck und den durch die Flügel gehenden Zusatztanks. Produziert wurde sie von 1957 bis 1978. 204 Flugzeuge wurden in diesem Zeitraum an zivile und militärische Kunden verkauft. Der bekannteste zivile Käufer dürfte Elvis Presley sein. 

Roden - Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"

Neben den USA nutzte auch die Bundesluftwaffe die Jet Star als VIP-Flieger.

Die US Airforce beschaffte fünf Flugzeuge für den Kommunikationsdienst. Elf Maschinen wurden für den Personentransport gekauft. Sechs VC 140 B, so die militärische Bezeichnung, wurden für den VIP Transport eingerichtet. Eine Lockheed war für acht Passagiere ausgerichtet die fünf anderen für 13 Fluggäste.

Die bekannteste dürfte die Nr. 12492 sein, die als Airforce One bzw. Executive One gleich fünf US Präsidenten von 1963 bis 1988 zur Verfügung stand.

Roden - Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"

Der Bausatz

Der Bausatz der VC 140 macht beim Öffnen der Verpackung einen guten und übersichtlichen Eindruck. Die Decals sind vom Druck her gut und auch sauber von der Linienführung. Selbst das Präsidentensiegel ist gut zu lesen. Die Anleitung ist auch gut und detailliert ausgeführt. Sehr gut gefällt mir die Rückseite der Packung. Sie ist farbig und zeigt, wo die Abziehbilder hin kommen und welche Farben zu benutzen sind. Vorteilhaft ist, dass die Informationen auch auf Deutsch sind. 

Roden - Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"

Die Spritzlinge sind gut sortiert und sehr schön gearbeitet. Selbst so filigrane Teile wie das Fahrgestell sind gut detailliert. Die Flügel und die Zusatztanks in den Flügeln sind mit einigen Graten und Fischhäuten versehen. Sonst sind alle Teile gut ausgegossen, auch die kleinen Teile wie Rumpfantennen, Fahrgestellklappen und Räder. Gut gefallen auch die Gravuren in Rumpf, Leitwerk und Flügeln. Auch die Klarsichtteile sind gut gelungen.

Roden - Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"

Die Rückseite der Box
Die Rückseite der Box

Die Decals
Die Decals

Höhenruder, Antennen, Triebwerkseinlass und die Räder
Höhenruder, Antennen, Triebwerkseinlass und die Räder

Die Flügel mit den markanten Tanks
Die Flügel mit den markanten Tanks

Fahrgestell und Triebwerke
Fahrgestell und Triebwerke

Die Klarsichtteile
Die Klarsichtteile

Der Rumpf backbord
Der Rumpf backbord

Der Rumpf Steuerbord
Der Rumpf Steuerbord

Weitere Bilder

Leitwerk mit den GravurenLockheed VC-140B JetStar "USAF One"Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"Auch die Höhenruder und Räder sind fein graviert.Flügel untenFlügel oben

Leitwerk mit den Gravuren

Leitwerk mit den Gravuren 

Darstellbare Maschinen:

VC 140 B der US Airforce Zeitraum 1963 - 1988

Stärken:

Klarsichtteile, Übersichtliche Aufteilung, gute Decals

Schwächen:

Einige Fischhäute und Grate

Anwendung: Aus der Box heraus gut zu bauen, einige Spachtel- und Schleifarbeiten sind nötig.

Fazit:

Ein Nischenbausatz für Sammler von Regierungsfliegern, aber auch für Einsteiger geeignet.

Weitere Infos:

Referenzen:

Kit-Besprechung und Baubericht von Modellbaukollege Johannes Wipauer, bei Wikipedia und in der Anleitung.

Diese Besprechung stammt von Thomas Leonard - 17. September 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > Lockheed VC-140B JetStar "USAF One"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thomas Leonard
Land: DE
Beiträge: 38
Dabei seit: 2015
Neuste Artikel:
Airbus A320-200
Airbus A320-232

Alle 38 Beiträge von Thomas Leonard anschauen.