Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aires > Kamov Ka-50 Gun

Kamov Ka-50 Gun

(Aires - Nr. 4663)

Aires - Kamov Ka-50 Gun

Produktinfo:

Hersteller:Aires
Sparte:Hubschrauber
Katalog Nummer:4663 - Kamov Ka-50 Gun
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Preis:4,50 €
Inhalt:2 Resinteile

Besprechung:

Das Original

Hinter der Artikelbezeichnung „Kamov Ka-50 Gun“ verbirgt sich die russische Schipunow 2A42 Maschinenkanone im Kaliber 30mm. Die in den 1970ern entwickelte Waffe findet nicht nur Verwendung bei den Ka-50/52 Kampfhubschraubern, sondern auch im Mil Mi-28 sowie in verschiedenen Schützenpanzertypen. Im Vergleich zu Geschützmodellen, die in westlichen Kampfhubschraubern verbaut sind, fallen die mit über drei Metern Gesamtlänge geradezu riesigen Ausmaße der Waffe auf. Der Gasdrucklader wird über eine doppelte Gurtzufuhr mit Munition versorgt, was die Wahl zwischen unterschiedlichen Geschosstypen ermöglicht. Auch die Feuerrate ist wählbar: neben Feuergeschwindigkeiten von 300 und 800 Schuss/Min ist dazu noch Einzelfeuer möglich.

Aires - Kamov Ka-50 Gun

Der Inhalt

In einer Blisterverpackung ist der mit Schaumstoff geschützte Resinblock sicher verwahrt. Die beiden Teile des Sets sind in mittelgrauem Material sauber und ohne Lufteinschlüsse abgegossen. Sie ersetzen 1:1 die beiden Bausatzteile. Wir sehen eine schöne Nachbildung des Originals mit scharf wiedergegebenen Details samt Hinterschneidungen. Der lange Lauf ist trotz der geringen Materialstarke sehr gerade gefertigt.

Kamov Ka-50 GunKamov Ka-50 GunKamov Ka-50 Gun

Kamov Ka-50 Gun

 

Aus den seitlichen Austritten der Mündungsbremse müssen noch leichte Fischhäute entfernt werden. Das Aufbohren der Rohrmündung ist empfehlenswert, erfordert aber etliches an Gespür.

Aires - Kamov Ka-50 Gun

Die Mündungsbremse ist separat anzubauen, wodurch die (von vorne gesehen) leichte Drehung nach links dargestellt werden kann. Leitungen für Hydraulik- und Elektroanschlüsse sind auch hier nicht nachgebildet. Eine Bauanleitung im eigentlichen Sinn ist nicht vorhanden und auch nicht nötig.

Fazit:

Für relativ wenig Geld und geringen Arbeitsaufwand kann die recht fade Bausatzvariante durch eine schön detaillierte Resin-Kanone ersetzt werden und verbessert damit um Längen ein markantes Bauteil dieses Helikopter-Modelles. Empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Roland Kunze - 23. Januar 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aires > Kamov Ka-50 Gun

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog