Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

(Dragon - Nr. 6273)

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Produktinfo:

Hersteller:Dragon
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:6273 - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 10 €
Inhalt:8 Spritzlinge + 2 Ätzplatinen für 6 Figuren

Besprechung:

Neuheiten der Gen2 Bausätze:Die Figur ist unterteilt in:Brust und Rücken (wobei der Unterteil der Jacke noch mal separat geteilt ist), separate Hände, einzelne Beine und einzelne Füße, Gesicht und Hinterkopf. Das heißt, es fällt mehr Spachtelarbeit an, was sich besonders am zweigeteilten Kopf als schwierig herausstellt.

Für das Zusammenbauen (ohne Bemalung) einer Figur habe ich eine geschlagene Stunde gebraucht.

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Die Posen sind lebendiger als für Dragon üblich! Weitere Neuheiten: Verschleißspuren an der Kleidung sind schon angegossen.

Extra Spritzlinge mit Ausrüstungsgegenständen.

Pistolentaschen u.ä. können geöffnet dargestellt werden.

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Die Kragenspiegel sind gut zu erkennen
Die Kragenspiegel sind gut zu erkennen

Man beachte das russ. Trommelmagazin!
Man beachte das russ. Trommelmagazin!

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Die Detaillierung ist insgesamt fortschrittlich, bis auf einige wenige Ungereimtheiten, z.B. die viel zu grob ausgefallene Naht am Brotbeutel, oder die zu großen und somit zu wenige und falsch angeordnete Nägel in den Sohlen der Stiefel. Mehrteilige Waffe mit Optionen: Die MP40 beispielsweise kann entweder gefechtsbereit (gespannt) mit dem Repetierhebel nach hinten, oder mit dem Hebel nach vorne, also entspannt, dargestellt werden.

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Ein absolutes Highlight ist sicherlich die doppelt ausgeführte Ätzplatine mit Auszeichnungen, Schulterklappen und Koppelschlösser.

  • 1: Koppelschloss Wehrmacht
  • 2: Koppelschloss Waffen-SS
  • 3: Verwundetenabzeichen
  • 4: Infantrie-Sturmabzeichen
  • 5: Panzerkampfabzeichen
  • 6: EK I
  • 7: Demjanskschild
  • 8: SA-Sportabzeichen
  • 9: Allgemeines Sturmabzeichen
  • 10: Deutsches Sportabzeichen
  • 11: Bandenkampfabzeichen
  • 12: Fallschirmschützen-Abzeichen
  • 13: Wiederholungsspange zum EK, zeigt, dass sich der Soldat im 1. und im 2. Weltkrieg das Eiserne Kreuz verdient hat
  • 14: Edelweiß der Gebirgstruppen
  • 15: Schulterklappen
  • 16: Ritterkreuz mit Eichenlaub und Schwertern
  • 17: Ritterkreuz mit Eichenlaub
  • 18: Nahkampfspange
  • 19: Panzerkampfabzeichen mit Einsatzzahl
  • 20: Deutsches Kreuz
  • 21: Ritterkreuz

Dragon - Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

Fazit:

Super Bausatz für kleines Geld!

Diese Besprechung stammt von Alexander Faerber - 28. Januar 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > Desperate Defense – Korsun Pocket 1944

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Alexander Faerber
Land: DE
Beiträge: 13
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Los, Schnappt sie euch!
PzKpfw. VI Ausf. B

Alle 13 Beiträge von Alexander Faerber anschauen.