Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Science-Fiction > The Dragonfly

The Dragonfly

(Moebius Models - Nr. 946)

Moebius Models - The Dragonfly

Produktinfo:

Hersteller:Moebius Models
Sparte:Science-Fiction
Katalog Nummer:946 - The Dragonfly
Maßstab:Ohne
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2014
Preis:ca. 37 €
Inhalt:
  • 14 Bauteile (inkl. Displayständer)
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung 

Besprechung:

Einmal mehr ist es Moebius Models, die einen Bausatz zu einer außerhalb der USA kaum bekannten Zeichentrick-TV-Serie auf den Markt gebracht haben. Es handelt sich um das Quest Labs Supersonic Suborbital Aircraft „The Dragonfly" aus der Serie Jonny Quest.

Die Serie handelt von einem Jungen, der mit seinen Vater, einem Wissenschaftler, und weiteren Freunden, um die Welt reist und dort Abenteuer erlebt. 39 Folgen in zwei Staffeln wurden zwischen 1964 und 1965, bzw. zwischen 1986 und 1987 in den USA ausgestrahlt. In Deutschland lief die Serie ab Ende Dezember 1995.

Das Erscheinungsbild der „Dragonfly" ist eine Mischung aus einer Rakete (Mars-Liner) und einem Flugzeug. Nach meinem Wissen wurde es bis heute noch nie als Modell umgesetzt. Moebius Models verpackt den Bausatz ganz im Stil der flachen Kartons der 1960er Jahre. Er besteht total aus 14 Bauteilen, ein Displayständer ist da schon eingerechnet. Ein Maßstab ist nicht angegeben. Dieser könnte etwa bei 1:144 oder noch kleiner liegen.

Der Bausatz

The DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe Dragonfly

The Dragonfly

 

Die Bauteile weisen zwar versenkte Gravuren auf, jedoch sind sie, wenn man den Maßstab 1:144 anlegt, etwas grob ausgefallen. Eine Inneneinrichtung für das Cockpit ist ebenso wenig vorhanden wie ein Fahrwerk. Dafür gibt es für den Triebwerksauslass ein Klarteil, mit dem man dem Triebwerk etwas „Leben" einhauchen kann. Das fehlende Fahrwerk wird durch den Standard-Dispalyständer von Moebius ausgeglichen. Als Erkennungsmerkmal dient ein Decal zu „Jonny Quest", welches in der Mitte des Ständers platziert wird.

Die Details

The DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe Dragonfly
The DragonflyThe DragonflyThe Dragonfly

The Dragonfly

 

Die Bauanleitung besteht wieder aus Zeichnungen und einem englischen Text. Der ist aber leicht verständlich und die Kombination von Text und Zeichnungen sollte keine Fragen offen lassen. Auf der letzten Seite der Anleitung werden auch noch Tipps zur dezenten Alterung des Modells gegeben. Die Farben sind nur oberflächlich angegeben und lassen viel Freiraum für eigene Vorstellungen.

Die Bauanleitung und weitere Infos zum Bausatz

The DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe DragonflyThe Dragonfly

The Dragonfly

 

Stärken:

Erstes Modell zu dieser Vorlage

Schwächen:

Für den vermuteten Maßstab etwas zu dominante versenkte Gravuren

Anwendung:

Einfach

Fazit:

Der Bausatz ist für den SciFi-Modellbauer interessant. Aber für den großen Rest der Modellbaugemeinde? Vermutlich eher nein.

Danke an Moebius Models, die nicht müde werden, solche Modellbau-Nischen zu bedienen. Wer sich die Webseite von MM genauer ansieht, wird bei "Preorders" noch weitere Nischen-Bausätze finden. Diesmal in deutlich größeren Maßstäben! 

Weitere Infos:

Referenzen:

Eine mögliche Bezugsquelle direkt beim Hersteller gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 25. Februar 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Science-Fiction > The Dragonfly

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz