Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Pavla > Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

(Pavla - Nr. 72003)

Pavla - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Produktinfo:

Hersteller:Pavla
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:72003 - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 15 €
Inhalt:
  • 2 Spritzrahmen in Hellgrau mit insgesamt 46 Teilen
  • 2 Vaku-Hauben (doppelt)
  • 1 Folie für das Instrumentenbrett
  • 1 Ätzteilbogen
  • 1 Decalbogen für zwei Varianten
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Vorbild:

Die Kyushu Q1W1 Tokai („Östliche See" / alliierter Codename „Lorna") war ein freitragender Tiefdecker mit zwei Sternmotoren und einziehbarem Heckradfahrwerk, den die japanische Marine im Zweiten Weltkrieg zur U-Boot-Jagd und zur Seeüberwachung einsetze. Es war eines der ersten - wenn nicht das erste - Flugzeugmuster, das dediziert zu diesem Zwecke entworfen und in Dienst gestellt wurde. Einige Maschinen wurden mit einfachen Radar- und U-Boot-Suchgeräten ausgerüstet. Kyushu Hikoki (bis 1943 Watanabe Tekkojo) konstruierte das Modell 1942; Erstflug war im September 1943, Indienststellung Anfang 1944. Insgesamt wurden 143 Maschinen gebaut.

Quelle: Wikipedia.de

Pavla - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Zum Bausatz:

In der Faltschachtel stecken die beiden Spritzlinge, Decals, Vaku-Hauben und Bauplan zusammen in einer Plastikfolie, die Ätzteile haben noch eine Extra-Folie spendiert bekommen.

Die Spritzrahmen „glänzen" mit einer ganzen Menge Grat, der einiges an Arbeit erwarten lässt. Passstifte für die Rumpfhälften oder Tragflächen fehlen allerdings. Die Gravuren sind versenkt dargestellt. Für Cockpit und Nase gibt es Vacu-Teile, die doppelt beiliegen. Die 23 Ätzteile sind für die Inneneinrichtung, die Motoren sowie das Fahrwerk und die Antennen gedacht.

Pavla - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Pavla - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Bei der Gestaltung des Bauplans hat sich wahrscheinlich der Grafiker-Lehrling austoben dürfen; die verwendeten Schriftfonts sind z.T. kaum lesbar. Ansonsten ist die Anleitung recht ausführlich und führt in elf Schritten zum fertigen Modell. Die Farbangaben beziehen sich auf Humbrol und Agama. Fragen wirft nur auf, dass laut Bauplan Extrateile für eine K-Version angebaut werden können, ohne dass ersichtlich ist, welche der beiden darstellbaren Maschinen das ist. Im Bemalungsplan sehen beide baugleich aus.

Pavla - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Pavla - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Pavla - Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

Darstellbare Maschinen:
  • Kyushu Q1W1 Tokai - 901. Kokutai, Yokosuka, 1945
  • Kyushu Q1W1 Tokai - unbekannte Einheit, Formosa, 1945

Fazit:

Ein recht seltenes Modell, das einiges an Arbeit bereithält, aber sicher nicht in jeder Vitrine zu finden ist. Aufgrund der fehlenden Passstifte sowie Ätzteile und Vaku-Hauben sicher nichts für Anfänger.

Diese Besprechung stammt von Thomas Dietze - 01. September 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Pavla > Kyushu Q1W1 Tokai (Lorna)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog