Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > German Submarine 8,8cm gun

German Submarine 8,8cm gun

(Eduard - Nr. 648327)

Eduard - German Submarine 8,8cm gun

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:648327 - German Submarine 8,8cm gun
Maßstab:1:48
Kategorie:Detail-Sets
Erschienen:Juli 2017
Preis:ca. 18 €
Inhalt:
  • 39 Resinteile, 22 Ätzteile
  • Farbige Anleitung
Empfohlener Bausatz:Trumpeter

Besprechung:

Eduard - German Submarine 8,8cm gun

Zu den größten Schwachpunkten des Trumpeter U-552 Bausatzes in puncto Vorbild- und Detailtreue zählt das "acht-acht" Decksgeschütz. Trumpeter hat hier stumpf das 1:72er Revell-Geschütz hochkopiert, und das ist für einen 1:48er Bausatz einfach zu wenig. Das 16teilige Trumpeter-Geschütz ist so, wie es in der Schachtel liegt, schlichtweg für die Tonne. Was ist also zu tun? Natürlich kann man einiges selber nachdetaillieren und korrigieren, aber die miese Basis bleibt bestehen. Eduard hat inzwischen Abhilfe geschaffen. Ein filigraner, 61teiliger (!) Resin- und Ätzteile Bausatz ermöglicht den Bau einer "acht-acht", bei der kaum Wünsche offen bleiben.

Lafette in zwei AnsichtenDer LafettensockelRohr mit Mündung im DetailVerschlussblock in zwei AnsichtenGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gun
German Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunDie StützhörnerDie VisiereinblickeDer Visierträger

Lafette in zwei Ansichten

Lafette in zwei Ansichten 

Eduard hat sogar daran gedacht, dass man das Geschütz eventuell gezurrt oder feuerbereit darstellen möchte, und hält entsprechende Variationsbauteile vor. So kann man die Mündung verstopft oder unverstopft darstellen und, bei letzterer Variante, den Rohrstopfen dann vorschriftsgemäß an der Stirnseite der Lafette verstauen und die Fangleine des Stopfens über zwei Haken aufschießen. Gut gedacht! Zwei unterschiedlich Baupläne führen zu dem jeweiligen Ergebnis und lassen keine Fragen offen.

Eduard - German Submarine 8,8cm gun

Die wenigen Kritikpunkte dieses tollen kleinen Bausatzes betreffen unter anderem die flachen, weil geätzten, Arretierungshebel der verstellbaren Stützhörner für die Geschützbedienung und die Mündung. Die Hebel sind natürlich nicht flach gewesen und müssen daher aus Rundmaterial neu gebogen werden, was aber schnell gemacht ist. Die Mündung sieht beim Original ganz klar anders aus als am Modell. Für mich bleibt es rätselhaft, warum das ansonsten gut recherchierte Modell ausgerechnet an dieser Stelle daneben liegt. Aber was soll's: entweder versucht man selber die korrekte Form der Mündung herzustellen, Abbildungen gibt es ja reichlich, oder man kauft einfach ein gedrehtes Rohr dazu. Bei meinem Muster ist leider der Griff des Verschlusshebels abgebrochen und er lag auch nicht in der Tüte. Eduard sollte sich besser etwas überlegen, um derart empfindliche Details zu schützen. 

German Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gunGerman Submarine 8,8cm gun

German Submarine 8,8cm gun

 

Fazit:

Wer es mit seinem U-552-Bausatz ernst meint, sollte nicht davor zurückschrecken, die üble Bausatz-"acht-acht" zu entsorgen und sich dieses Kleinod zuzulegen. Der Preis ist in jedem Fall gerechtfertigt und auch die wenigen Kritikpunkte schmälern das Preis-Leistung-sVerhältnis nicht. Problem: das fertige Modell ist derart filigran, dass es auf einem 'out-of-the-box' gebauten Trumpeter VII C wie ein Fremdkörper wirken könnte. Ich fürchte also, dass die Anschaffung der Eduard "acht-acht" einen deutlichen Mehraufwand beim Bau und mögliche Folgekosten für weitere 'up-dates' nach sich ziehen könnte.  

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Dieses Set und die zugehörige Anleitung erreicht ihr auf der Homepage von Eduard über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Olaf Krabbenhöft - 17. Oktober 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > German Submarine 8,8cm gun

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog