Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär bis 1939 > Spanish Galleon

Spanish Galleon

(Revell - Nr. 05899)

Revell - Spanish Galleon

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Schiffe Militär Militär bis 1939
Katalog Nummer:05899 - Spanish Galleon
Maßstab:1:450
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2011
Preis:ca. 5 €
Inhalt:
  • 4 Spritzlinge in Braun
  • Flaggenbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original:

Nach der Entdeckung Amerikas und der Kolonialisierung dieser neuen Welt durch die europäischen Großmächte wurde es notwendig, schnelle, bewaffnete Hochseeschiffe zubauen. Einer dieser ersten Kolonialmächte war Spanien. Hier entwarf man in der zweiten Hälfte des 16 Jhd. die Galeone, diese wurde von der kleineren Kracke abgeleitet. Später bauten auch alle anderen Seefahrernationen diesen Schiffstyp. Typisch für die Galeonen waren der herausragende Galion sowie der schlanke Bug, wodurch die Schiffe sehr schnell wurden. Dadurch wurden sie oft als Transport- oder Freibeuterschiffe genutzt. Berühmtheit erlangten die Schiffe in der Seeschlacht von Gravelines 1588, danach wurde die Bezeichnung Galeone immer seltener genutzt und zu Beginn des 17 Jhd. waren sie nahezu komplett verschwunden.

Die hier gezeigte Galeone kommt aus dem Mittelmeerraum, wo häufig Flauten herrschten, und war deshalb mit Riemen ausgerüstet.

Quelle: de.wikipedia.org

Spanish GalleonSpanish GalleonSpanish GalleonSpanish GalleonSpanish GalleonSpanish GalleonSpanish Galleon

Spanish Galleon

 

Das Modell:

Der kleine Bausatz kommt in einer kleinen Schüttelbox daher. Insgesamt finden wir auf den vier Spritzlingen 19 Teile. Diese machen auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Kleine Fischhäute gibt es an dem einen oder anderen Teil. Bedingt durch die Größe sind die Details nicht so stark ausgeprägt und sicher könnte man an den Teilen noch etwas Nacharbeiten. Ich finde jedoch, dass dies durch die Farbgebung kaum nötig sein wird. Auf dem Deck finden wir kleine angegossene Kanonen, bei dem jedoch die Laufenden am Rumpf angegossen sind, was genaues Arbeiten erfordert. Auch wirken diese am Rumpf etwas zu lang. Etwas Nacharbeit wird auch beim Einsetzen der Ruder und an den Krähennestern nötig sein.

Die Bauanleitung macht einen guten Eindruck. Diese beinhaltet zunächst ein paar Informationen über das Modell, anschließend die elf Bauschritte zum fertigen Modell. Allerdings beziehen sich die Farbangaben nur auf die Revellfarben.

Der Flaggenbogen macht ebenfalls einen guten Eindruck. Dieser ist sauber und übersichtlich gedruckt und wird das Modell auf jeden Fall optisch aufwerten.

Revell - Spanish Galleon

Darstellbare Maschinen:
spanische Galeone um 1570
Stärken:
  • Preis
  • Flaggen
Schwächen:
  • teilweise stark vereinfacht (z.B. Kanonen)
  • Fischhäute
Anwendung: Leicht, das perfekte Modell zum Einsteigen oder für Zwischendurch

Fazit:

Das Modell ist für Einsteiger und natürlich auch für alle anderen Freunde der kleinen Segelschiffe uneingeschränkt zu empfehlen. Durch die wenigen Teile und den geringen Preis eignet sich das Schiffchen gut für den Einstieg in den Modellbau oder in den Segelschiff-Modellbau. Das Modell sollte man innerhalb kurzer Zeit fertig bekommen.

Diese Besprechung stammt von Andy Hartung - 21. März 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär bis 1939 > Spanish Galleon

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog