Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Mersu/ Bf 109G in Finland

Mersu/ Bf 109G in Finland

(Eduard - Nr. 11114)

Eduard - Mersu/ Bf 109G in Finland

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:11114 - Mersu/ Bf 109G in Finland
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2018
Preis:UVP 67,45 €
Inhalt:
  • 14 Spritzlinge
  • 2 Ätzteilplatinen
  • 2 Markierungsbögen
  • 1 Maskierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Original

Dass die Bf 109 im und nach WK2 auch in Finnland geflogen wurde, sollte allgemein bekannt sein. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, dass es am 26. Juni 1950 anlässlich des Mittsommerfestes einen „Tag der offenen Tür" auf dem finnischen Luftwaffenstützpunkt Utti (nordöstlich von Helsinki) gab, an dem vier Messerschmitt Bf 109 G in farbenfrohen und auffälligen Lackierungen bei einem Luftrennen um Pylone eingesetzt waren. Da die Maschinen im Kreis und nur in eine Richtung flogen, waren die Markierungen (Maschine A bis D) nur auf den linken Tragflächen und den linken Rumpfhälften aufgebracht. Welche der vier Maschinen das Rennen gewann, kann an dieser Stelle nicht gesagt werden. Maschine A hatte eine gelbe „Sonderlackierung", Maschine B war blau (Kennung MT-508), Maschine C unbekannt und Maschine D war in rot (Kennung MT-408). Bis heute sind nur zwei Fotos bekannt, die drei der vier Maschinen zeigen.

Und mit diesem Dual Combo-Bausatz kann diese Maschine B, Kennung MT-508, eine Bf 109 G-6/Y dargestellt werden. Als zweiter Bausatz kann eine, ebenfalls finnische, Bf 109 G-2 gebaut werden. Insgesamt hat man die die Auswahl aus zehn verschiedenen Dekorationsmöglichkeiten. Doch der Reihe nach: 

Der Bausatz

Mersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in Finland

Mersu/ Bf 109G in Finland

 

Der sehr ansprechend gestaltete Karton enthält 14 Spritzlinge, teilweise in mehrfacher Ausfertigung: A, H, I, J, K, N, S und T. Für den Bau der G-2-Version werden folgende Spritzlinge benötigt: A, H, I, J, K und S. Bei der G-6 sind es H, I, J, K, N und T. Übrig bleiben: 1x N (Tragflächenoberseiten G-6), 1x K (Tragflächenunterseite G-2 oder G-6) sowie diverse Teile von anderen Spritzrahmen. Wie man es dreht: Man bekommt nicht alle Teile für ein drittes Modell zusammen. Die Qualität der versenkten und erhabenen Gravuren der Bauteile ist sehr hoch und wurde bei vorherigen Berichten schon gewürdigt. Die korrigierte Version der Bf 109 in 1:48 von Eduard dürfte eine lange Zeit das Maß aller Dinge in diesem Maßstab bleiben.

Die Ätzteilplatinen sind jeweils für eine G-2 und eine G-6 und verfügen jeweils über teilweise vorlackierte Bauteile (Cockpit und Sitzgurte). Die Bauanleitung hat stolze 32 Seiten. Die Seiten 3 bis 10 sind für den Bau der G-2-Version vorgesehen. Von Seite 11 bis 18 wird der Bau der G-6 beschrieben. Es folgen die Seiten mit den farbigen Lackierungsvorschlägen (vier G-2 und sechs G-6-Maschinen). Dies ist nochmals unterteilt in acht WK2-Maschinen und zwei spätere Maschinen. Die Bauanleitung endet mit Zeichnungen für die Platzierung der Wartungshinweise für beide Versionen, bzw. für spezifische Maschinen.

Die Details

Mersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in Finland
Mersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in Finland
Mersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in Finland
Mersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in Finland
Mersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in Finland

Mersu/ Bf 109G in Finland

 

Die Markierungsbögen und die Ätzteilplatinen

Mersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in FinlandMersu/ Bf 109G in Finland
Mersu/ Bf 109G in Finland

Mersu/ Bf 109G in Finland

 

Der große Markierungsbogen stammt von Cartograf und enthält auch Wartungshinweise in finnischer Sprache. Auch dieses kleine Details wurde von Eduard berücksichtigt. Der zweite, kleine, Markierungsbogen mit deutschen Wartungshinweisen stammt von Eduard selbst.

Darstellbare Maschinen:
  • A: Bf 109 G-2, MT-219, Pilot Warrant Officer Yrjö Turkka, 1/LeLv 34, Utti, Finnland, Juni 1943
  • B: Bf 109 G-2, MT-222, Pilot Warrant Officer Ilmari Juutilainen, 1/LeLv 34, Malmi, Finnland, Mai 1943
  • C: Bf 109 G-2, MT-225, Pilot Lieutenant Lauri Nissinen, 1/HLeLv 24, Suulajärvi, Finnland, April 1944
  • D: Bf 109 G-2, MT-230, Pilot Captain Jaakko Puolakkainen, 2/HLeLv 28, Värtsilä, Finnland, August 1944
  • E: Bf 109 G-6, MT-423, Pilot Staff Sergeant Hemmo Leino, 1/HLeLv 34, Kymi, Finnland, Juni 1944
  • F: Bf 109 G-6, MT-437, Pilot Staff Sergeant Leo Ahokas, 3/HLeLv 24, Lappeenranta, Finnland, Juni 1944
  • H: Bf 109 G-6, MT-477, Pilot Lieutenant Mikko Pasila, 1/HLeLv 24, Utti, Finnland, September 1944
  • I: Bf 109 G-6, MT-477, HLeLv 31, Utti, Finnland, Sommer 1948
  • J: Bf 109 G-6, MT-508, Pilot Lieutenant Arvo Arima, HLeLv 31, Luftrennen Utti, Finnland, Juni 1950
Stärken:
  • Hochwertiger Bausatz
  • Interessante Markierungsversionen
Schwächen:

Keine augenscheinlichen Schwächen zu erkennen 

Anwendung:

Nicht für Modellbaueinsteiger geeignet 

Fazit:

Sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 05. Juni 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Mersu/ Bf 109G in Finland

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz