Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Bü 131D

Bü 131D

(Eduard - Nr. 32925)

Eduard - Bü 131D

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:32925 - Bü 131D
Maßstab:1:32
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:August 2018
Preis:ca. 17 €
Inhalt:
  • 1 Platine mit farbig bedruckten Fotoätzteilen
  • 1 Platine mit herkömmlichen Fotoätzteilen
  • 1 farbige Anleitung
Empfohlener Bausatz:ICM

Besprechung:

Bü 131DBü 131DBü 131DBü 131DBü 131DBü 131DBü 131D
Bü 131DBü 131DBü 131DBü 131D

Bü 131D

 

Die farbige Platine enthält circa 50 Einzelteile.Neben den üblichen Instrumentenbrettern sind hier noch einige Bedienelemente für die Seitenwände sowie die Fußrasten für die Piloten enthalten. Die Zurrgurte (?), bestehend aus den Ätzteilen 4x14 und 4x17 verschwinden unter dem vordewren Instrumentenbrett und sind später wohl kaum noch sichtbar. Die Sitzgurte sind in diesem Set nicht enthalten und müssen bzw. können separat erworben werden.

Auf der zweiten Platine sind im Wesentlichen Teile für den Außenbereich untergebracht. Viele der knapp 60 Teile sind sehr klein (es handelt sich dabei um die Scharniere für die Einstiegsklappen und die Befestigungen für die Trimmklappen an den Höhenrudern). Besonders auffallend sind die beiden Teile für die Motorabdeckungen, damit kann der Motorenbereich offen dargestellt werden. Selbiges gilt für die Einstiegsklappen. Für die Räder liegen noch zwei neue Teile für die Innenseiten der Radfelgen bei. 

Bü 131DBü 131DBü 131DBü 131DBü 131DBü 131DBü 131D
Bü 131DBü 131DBü 131DBü 131DBü 131D

Bü 131D

 

33194 - Bücker 131D seatbelts steel

Eduard - Bü 131D

Wie bereits seit einiger Zeit üblich bietet Eduard die Sitzgurte als eigenständige Sets an. In den regulären Sets sind dagegen in der Regel keine mehr enthalten. Ein Schelm der böses dabei denkt, Stichwort BIGEd. Die Gurte sind von der bekannten Machart, die Rasterung im Druck kommt dem Erscheinungsbild hier sehr entgegen. Bei genauem Hinschauen kann man eine leichte Alterung erkennen. 

Eduard - Bü 131D

JX214 - Bücker 131D

Eduard - Bü 131D

Das Maskenset ist bei der Bemalung der Kanzel UND der Räder des Bausatzes behilflich. Wegen der geringen Größe der Scheiben sind keine zusätzlichen Flüssigmaske zum vollständigen Abdecken erforderlich. Man kann es auf dem Bild von der Eduard Homepage sehr gut erkennen. Bei den Rädern kann man sich entscheiden ob man die Felgen abklebt oder die Reifen, für letzteres ist aber nur ein Ring vorhanden den man mit Flüssigmaske oder Tape auffüllen muss. Dafür hat man dann 2 Satz Masken für die Räder. Die Propellernabe wurde von Eduard auch nicht vergessen.

Eduard - Bü 131D

Fazit:

Das Set bietet neben den üblichen Teilen für's Cockpit auch die Option den Motor geöffnet darzustellen. Dafür dass die Gurte nicht enthalten sind ist das Set relativ teuer.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Das Set auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Frank Richter - 26. September 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Bü 131D

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog