Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aviattic > WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

(Aviattic - Nr. ATT48034)

Aviattic - WW1 German

Produktinfo:

Hersteller:Aviattic
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:ATT48034 - WW1 German "Naval Hex" Printed Linen
Maßstab:1:48
Kategorie:Decalbogen
Erschienen:2014
Preis:ca. 12 £
Inhalt:
  • 1 Decalbogen im DIN A4 Format

Besprechung:

Aviattic - WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

Die deutschen Tarnstoffe des 1. Weltkriegs lassen jedes Modell spektakulär aussehen. Daher ist es begrüssenswert, dass es einen Hersteller namens Aviattic, aus England, gibt der diese Stoffe, mit Akribie und auf Basis von archivierten Originalstücken, als Decal produziert. Einige Stoffe produziert Aviattic gezielt für bestimmte Flugzeugtypen, sodass man nicht mal mehr zuschneiden muss. Andere gibt es als "Vollfläche". So auch die Hexagonaltarnung der deutschen Seeflieger. Während es in Bausätzen von landgestützten Maschinen durchaus brauchbare Lozengetarnung als Decals gibt, die sicher viele Modellbauer schon zufrieden stellen, sieht das bei den wenigen Modellen von Seeflugzeugen ganz anders aus. Weder Farben, Umriss, noch Größe der Hexagone stimmen in aller Regel. 

Aviattic - WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

Aviattic hat da grundsätzlich Abhilfe geschaffen. Seit 2015 gibt es die Marinetarnung in verschiedenen Maßstäben, unterschiedlicher Ausführung und auf unterschiedlichem Decalmaterial. Als ich den Bau meiner Hansa-Brandenburg W.12 von Wingnut Wings beginnen wollte, wurde mir auf den ersten Blick klar, dass es mit den Bausatzdecals nicht gehen würde. Die Farben passten nicht zu dem was ich schon mal im Original, als Reststück in einer Sammlung, gesehen habe. Aviattics Bogen in der Ausführung "printed linen", auf transparentem und nicht deckend weissem Decalmaterial, würde hier Abhilfe schaffen. Und so war es dann auch. 

Aviattic - WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

Das besondere an diesem Produkt ist, außer den perfekten Farben und der sichtbaren Gewebestruktur des Leinenstoffs, die Transparenz des Decalfilms, die es ermöglicht Höhen und Tiefen vor dem Aufbringen mit Farbe auf dem Plastikbauteil vorzugeben. Nun werden einige vielleicht sagen: "so falsch sind die WnW-Farben doch gar nicht. Mag sein, aber wenn ich so an einige Bausätze in 1:48 denke, wird die Bedeutung dieser Produkte umso deutlicher. Der entsprechende Bogen sieht auf den ersten Blick nicht anders aus als der Vergleichsbogen in 1:32 und wird sicher genauso gut funktionieren. 

Aviattic - WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

Aviattic bietet auch die handgemalte Hexagontarnung an, die man ja für  sperrholzbeplankte Bereiche der Flugzeuge benötigt und beide Sorten gibt es auch auf nichttransparenter Decalfolie. 

Aviattic - WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

Fazit:

Wer vorhat einen der wenigen verfügbaren 1:48er Bausätze eines deutschen Seeflugzeugs des 1. Weltkriegs mit Hexagontarnung zu bauen kommt um dieses Produkt nicht herum, da es tatsächlich alternativlos ist. 

Dieser Decalbogen ist uneingeschränkt empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen: Den Bogen kann man direkt über den Shop von Aviattic beziehen. Richard Andrews ist auch auf Facebook und Pinterest zu finden  

Diese Besprechung stammt von Olaf Krabbenhöft - 20. Oktober 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aviattic > WW1 German "Naval Hex" Printed Linen

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog