Du bist hier: Home > Kit-Ecke > MaModell > Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

(MaModell - Nr. 7207)

MaModell - Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

Produktinfo:

Hersteller:MaModell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:7207 - Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Erschienen:2014
Preis:Antiquarisch
Inhalt:
  • 17 Resinteile
  • 2 Vaku-Tiefzieh-Kanzeln
  • 1 Resin-Stempel für Vaku-Kanzel
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Das Original

Als Vorstufe zum geplanten Überschall-Jagdflugzeug HA-300 wurde in Spanien ein bemannter Gleiter für aerodynamische Tests gebaut. Die als HA P-300 (HA-23P) bezeichnete Maschine wurde von einer deutsch-spanischen Gruppe von Entwicklern gebaut, die bereits die Hispano HA-100 und 200 konstruiert hatten. Mitglieder der deutschen Gruppe kamen auch von der damaligen Firma von Willy Messerschmitt.

Erste Rollversuche des Gleiters fanden in San Pablo statt. Als Zugmaschine fungierte ein Jeep. Ende Juni 1959 erfolgte der Erstflug der P-300 hinter einer spanischen Heinkel He 111. Bereits kurz nach dem Abheben zeigte sich, das das Flugverhalten des Gleiters sehr instabil war und deshalb der Testflug nach kurzer Zeit abgebrochen werden musste. Dies war der einzige Flug der P-300.

Die Maschine war 10,20 Meter lang, die Spannweite betrug 6,15 Meter und war 3,26 Meter hoch. Das Leergewicht betrug 1.250 kg mit Wasserballast und die Flügelfläche war 20 m². Der weitere Verbleib des Gleiters ist unklar.

Die Bauteile

Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

 

Die Qualität und die Details der Resinteile sind, gemessen an der Kleinstserieherstellung, als gut zu bewerten. Die versenkten Gravuren passen zu einem Modell in diesem Maßstab. Einige Bereiche müssen noch versäubert werden. Am Seitenleitwerk sind einige kleine Luftblasen zu finden, die aber schnell aufgefüllt sind. Die weiteren Kleinteile sind für das Cockpit und das Fahrwerk bestimmt. Besonders der Schleudersitz ist gut umgesetzt, auch in Verbindung mit den Ätzteilen. Die 5-Loch-Felgen sind kein Bausatzfehler, sondern historisch korrekt. Da von dem Flugzeug nur wenige Fotos existieren sind die Details nur schwer zu belegen. Auf allen mir zugänglichen Fotos ist die Maschine ohne Kabinenabdeckung zu sehen. Sehr wahrscheinlich hat ihr einziger, kurzer, Flug auch in dieser Konfiguration stattgefunden.

Die Bauanleitung

Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300
Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300
Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

 

Der Markierungsbogen besteht aus einem durchgehend Druck. Deshalb müssen die Abzeichen einzeln ausgeschnitten werden. Die Bauanleitung besteht aus einer A4-Seite mit leicht verständlichen Zeichnungen. Auf der Rückseite sind einige Fotos der P-300 und eine kurze, technische Legende des Originals zu finden. Angaben zur Farbgebung der bunten Maschine sind leider nicht enthalten. Jedoch kann man sich an den Farben der Spanischen Flagge (Rot und Gelb) orientieren.

Weitere Bilder

Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

 

Stärken:

Einziger Bausatz zu dieser Maschine

Schwächen:

Nacharbeiten der Resinteile ist erforderlich

Anwendung:

Nicht für Modellbaueinsteiger geeignet

Fazit:

Nach WK2 waren zahlreiche deutsche Flugzeugbauer an Konstruktionen anderer Firmen im Ausland beteiligt. Vieles davon blieb auf dem Zeichentisch und nur weniges davon erhob sich in die Luft. Noch selten sind Bausätze von solchen Exoten, weil sie sich weit abseits des "Mainstream" befinden. Umso höher ist es zu bewerten, das jemand hierzu einen Bausatz entwickelt hat!!

 

Weitere Infos:

Referenzen:

 

Ausführlichere Details zur HA P-300 und HA-300 sind im Buch „Messerschmitt Geheimprojekte", ISBN 3-925505-14-8 von Radinger/Schick zu finden.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 08. Mai 2019

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > MaModell > Messerschmitt-Hispano Aviacion HA P-300

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog