Du bist hier: Home > Kit-Ecke > KP > MiG-23UB "Flogger C"

MiG-23UB "Flogger C"

(KP - Nr. KPM0141)

KP - MiG-23UB

Produktinfo:

Hersteller:KP
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:KPM0141 - MiG-23UB "Flogger C"
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2019
Preis:ca. 17,00 EUR
Inhalt:
  • 4 graue Spritzlinge
  • 1 Klarsichtspritzling
  • Decalbogen
  • farbige Anleitung

Besprechung:

Der Bausatz im Überblick.
Der Bausatz im Überblick.

Die MiG-23 ist ein sowjetisches Kampfflugzeug mit veränderbarer Tragflächengeometrie, das Ende der 1960er Jahre entwickelt und in Dienst gestellt wurde. Bei der Version UB handelt es sich um eine Trainingsversion auf der Basis der MiG-23M mit zwei Sitzen in Tandemanordnung.

Der Bausatz der MiG-23UB von KP besteht aus vier dunkelgrauen Spritzrahmen, einem Klarsichtrahmen, einem Decalbogen und einer Bauanleitung. Typischerweise für KP kommen die Teile im unpraktischen Stülpkarton auf dei Basteltische. Der Klarsichtspritzling befindet sich in einer separaten Kunststofftüte. Die vier Bemalungsvarianten befinden sich typischerweise auf der Rückseite des Kartons.

Grundsätzlich handelt es sich bei diesem Bausatz um die MiG-23UB von R.V. Aircraft, allerdings sind hier keine Fotoätz- und Resinteile enthalten, was unter anderem den moderateren Preis erklärt. Außerdem ist der kleine Spritzling mit den Cockpitteilen von KP neu konstruiert worden. Die Spritzqualität ist sehr gut, die Oberflächendetail sind hervorragend. Allerdings sind diese positiven Eindrücke mit Vorischt zu genießen, wie Renato Beck bei seiner MiG-23ML feststellen musste. Da es sich nahezu um die gleichen Spritzlinge handelt wird einiges des dort Zusammengetragenen auch bei diesem Bausatz 1:1 anwendbar sein. Der Bausatz an sich ist nach dem typischen Schnittmuster der meisten MiG-23 Bausätze aufgebaut. Der Rumpf ist in eine Bug- und eine Hecksektion geteilt, wobei der Bug aus zwei vertikal geteilten Hälften und das Heck horizontal geteilt wurde und aus einer oberen und einer unteren Schale besteht, die Bugspitze ist einteilig ausgeführt. Die Spritzrahmen enthalten eine Vielzahl von Teilen, die für andere MiG-23 Varianten bestimmt sind und werden hier nicht benötigt.

Die farbige Bauanleitung führt in 18 Bauschritten zum fertigen Modell. Die Bemalungshinweise der vier darstellbaren Maschinen hat KP auf die Bauanleitung sowie auf die Kartonrückseite aufgeteilt. Die Farbangaben beziehen sich auf Humbrol und Agama. Der Decalsatz ist sauber und versatzfrei gedruckt, es sind alle nötigen Markierungen und eine überschaubare Anzahl von Wartungshinweisen vorhanden.

MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"
MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"MiG-23UB "Flogger C"

MiG-23UB "Flogger C"

 

Darstellbare Maschinen:
  • MiG-23UB, "94", unbekannte Einheit, russische LSK
  • MiG-23UB, "MS317", 29. Geschwader "Scorpions", indische LSK
  • MiG-23UB, "8423", unbekannte Einheit, libysche LSK
  • MiG-23UB, "704", unbekannte Einheit, kubanische LSK
Stärken:
  • Hervorragende Oberflächengüte der Kunststoffteile
  • Preisniveau angemessen
  • Farbige Bauanleitung
Schwächen:
  • Keine Bewaffnung enthalten
  • kleinere Detail- und Formfehler
Anwendung:
  • Nicht für Einsteiger geeignet!

Fazit:

KP bietet hier einen Bausatz von sehr guter Qualität und einem moderaten Preis, der allerdings auch einige Fehler bzw. Unterlassungen in sich birgt. Trotz seiner Mankos ist es der bisher beste Bausatz dieses Typs, den es zurzeit gibt.

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 28. April 2020

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > KP > MiG-23UB "Flogger C"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 39
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
MiG-21MF
MiG-21MF

Alle 39 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.