Du bist hier: Home > Kit-Ecke > MicroDisign > Riemen für Schiffe 1/350

Riemen für Schiffe 1/350

(MicroDisign - Nr. 350213)

MicroDisign - Riemen für Schiffe 1/350

Produktinfo:

Hersteller:MicroDisign
Sparte:Schiffe Militär Militär bis 1939
Katalog Nummer:350213 - Riemen für Schiffe 1/350
Maßstab:1:350
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2015
Preis:ca. 2,50 €
Inhalt:1 Ätzteilplatine

Besprechung:

Der Begriff Riemen

Fast immer fälschlich als „Ruder" bezeichnet dient der an der Bordwand eingehängte oder aufgesteckte Riemen dem Antrieb eines Wasserfahrzeugs.

Das Ruder hingegen dient der Steuerung eines Bootes oder Schiffes. Oder anders: Mit dem Riemen wird gerudert und mit dem Ruder wird gesteuert. Prinzipiell ist der Riemen ein mechanischer Kraftwandler, ein Hebel mit Kraftarm (Schaft Binnenbords), einem Drehpunkt (am Dollbord) und einem Lastarm (Schaft und Blatt Aussenbords bzw. im Wasser). Der Riemen besteht aus drei Teilen, dem Griff oder Nock, dem Schaft und dem Blatt. Je nach Boot unterscheidet der Ruderer zwischen Riemen und Skulls, die im Gegensatz zum Riemen einhändig auf beiden Seiten geführt werden. Der Riemen wird mit beiden Händen auf einer Bootsseite geführt.

Eine Sonderform bildet der einzeln, meist am Heck geführte Wriggriemen. Das Paddel hingegen ist kein Hebel sondern wird ins Wasser „gestochen" und dann am Boot nach hinten gezogen um so Vortrieb zu erzeugen.

MicroDisign - Riemen für Schiffe 1/350

Der Hersteller

MicroDisign aus Russland stellt seit etwa fünf Jahren Fotoätzteile hauptsächlich für Militärfahrzeuge auf den Markt. Darunter sind aber eben auch Schiffsausrüstungsteile für moderne Kriegsschiffe, etliche Zurüstteile für Flugzeuge und Figuren sowie Werkzeugsätze für Dioramen. Die Ätzteile werden in den Maßstäben 1:32, 35, 48, 72, 144 und 1:350 angeboten.

MicroDisign - Riemen für Schiffe 1/350

MicroDisign - Riemen für Schiffe 1/350

Die Riemen

In zwei verschiedenen Größen sind insgesamt 104 Riemen im Maßstab 1:350 auf der kleinen Platine. Die Riemen sind sehr gut dargestellt, einzig das Schaftende vor den Griffen scheint etwas dick geraten. In diesem Fall ist die sonst störende Zweidimensionalität von Fotoätzteilen eher vernachlässigbar. Mit ihrer guten Abbildung sind die Riemen von MicroDisign eine willkommene Ergänzung zur Detaillierung von Ruderbooten in diesem kleinen Maßstab. Sicherlich können die Riemen auch bei anderen Maßstäben verwendet werden, ich denke zum Beispiel an die Ausrüstung kleiner Boote auf Segelschiffmodellen in ähnlichen Verkleinerungsverhältnissen.

Fazit:

Bei mir werden die Boote einer Cutty Sark in 1:350 und eines Modells der Victory in 1:288 mit diesen Riemen ausgerüstet. Mit 2,50 € waren die Teile nicht zu teuer, trotz Corona-Zeiten ging die Lieferung relativ schnell.

Die Riemen von MicroDisign sind uneingeschränkt empfehlenswert.

Weitere Infos:

Referenzen: Weitere Infos von MicroDisign sind hier zu finden. Ob es einen deutschen Importeur gibt ist mir leider nicht bekannt.

Diese Besprechung stammt von Frank Brüninghaus - 27. Mai 2020

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > MicroDisign > Riemen für Schiffe 1/350

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog