Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Henschel Hs 129 B-2/R-2

Henschel Hs 129 B-2/R-2

(Revell - Nr. 04313)

Revell - Henschel Hs 129 B-2/R-2

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:04313 - Henschel Hs 129 B-2/R-2
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 10 €
Inhalt:
  • 2 beige Gußäste mit 70 Teilen
  • 1 Gußast mit Klarsichtteilen
  • Decals

Besprechung:

Revell - Henschel Hs 129 B-2/R-2

Die Hs 129 von Revell findet man zwar nicht mehr im aktuellen Katalog, trotzdem besteht noch die Möglichkeit, diesen Bausatz im Handel zu finden, entweder in der hier vorgestellten Revell-Verpackung oder unter dem Italeri Label. Der Bauplan verrät das Jahr 1995 als Erscheinungsjahr dieses Bausatzes, den ersten Kontakt mit diesem Modell hatte ich im Jahr 1999, als es als eines meiner ersten Modelle mit dem Airbrush lackiert wurde.

Vor einigen Tagen fiel mir dieser Bausatz bei einem örtlichen Händler wieder in die Hände. Auch motiviert durch den Artikel von Eric Finger und seine Do-228 Polar 2 entschied ich, dass es Zeit wird, dieses Modell nochmals zu bauen.

Revell - Henschel Hs 129 B-2/R-2

Revell - Henschel Hs 129 B-2/R-2

Revell - Henschel Hs 129 B-2/R-2

Revell - Henschel Hs 129 B-2/R-2

Was erwartet mich also im Karton:

Verteilt auf 2 beige Gußäste finden sich 70 Teile, die sich durch feine Gravuren und Details auszeichnen. Die Aufteilung der Gußäste verrät, dass auch andere Waffenoptionen gußtechnish möglich sind, so z.B. die 7,5 cm Pak. Das Cockpit besteht aus einem Sitz, Steuerknüppel und einem Armaturenbrett mit erhabenen Rundinstrumenten. Auch das Original war im Cockpit eher beengt und spartanisch, so dass einige der Motoreninstrumente direkt an den Motorgondeln angebracht waren. Revell beachtet diese durch entsprechende Decals. Die Cockpithaube ist klar gegossen, die Materialstärke ist in diesem Fall positiv zu bewerten, schließlich waren dies am Original Panzerglasscheiben.

Die Sternmotoren werden – wie so oft – durch ein Relief angedeutet, das die erste Kolbenreihe darstellt, die Fahrwerksklappen sind beidseitig detailliert, die Kanone kann optional ohne Verkleidung verbaut werden. Die Reifen sind schön detailliert und verfügen über ein Profil.

Bei dem mir vorliegenden Exemplar ist die Tragflächenunterseite stark verbogen, ein Problem, das sich bestimmt durch eine E-Mail an die Abteilung X bei Revell lösen lässt.

Revell - Henschel Hs 129 B-2/R-2

Darstellbare Maschinen:
  • Henschel Hs 129 B-2/R-2, 10 (Pz.) SG.9, Russland 1944, Oblt. Rudolf Ruffer
  • 2. Henschel Hs 129 B-2/R-2, 8./Sch. G.2, Tripoli, Afrika, 1942

Fazit:

Solide Detaillierung fürs Geld.

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 21. Juli 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Henschel Hs 129 B-2/R-2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog